Wikia

Memory Alpha

Zweifrontenkrieg

Diskussion14
23.084Seiten im Wiki
Dies ist ein Meta-Trek-Artikel. Bitte nur kanonische Fakten verlinken.

Das Buch Zweifrontenkrieg enthält die letzten zwei Kapitel des ursprünglich in vier Kapitel aufgeteilten ersten Abenteuers der Roman-Serie Star Trek: Die neue Grenze. In Deutschland erschien es zunächst unter dem Titel U.S.S. Excalibur.

Zusammenfassung der HandlungBearbeiten

Vom Umschlagtext:

Ein neues Schiff… Eine neue Mannschaft… Eine neue Mission!

Seit Anbeginn der Föderationsgeschichte wird Sektor 221-G von den Thallonianern, einer grausamen, militärischen Rasse, beherrscht. Über sie ist wenig bekannt - außer dass sie die anderen Rassen in ihrem Sektor mit eiserner Hand regieren.Nach der Zerschlagung des Thallonianischen Imperiums entsteht ein Machtvakuum, und die Sternenflotte macht sich Sorgen über die Zukunft des Raumsektors...

Der Zwei-Fronten KriegBearbeiten

Während die Besatzung der USS Excalibur noch damit Beschäftigt ist, dem gestrandeten Raumschiff Cambon und seinen Passagieren humanitäre Hilfe zu leisten, wird diese plötzlich angegriffen. Nach einem kurzen Gefecht lenken die Angreifer, welche sich als Nelkariten vorstellen, jedoch ein. Die Anführerin, Laheera, bietet sogar an, die Flüchtlinge der Cambon auf ihrem Heimatplaneten aufzunehmen. Trotz seines Misstrauens gibt Captain Calhoun dem Wunsch der Flüchtlinge nach, besteht aber darauf, die Leute selbst bis zum Planeten Nelkar zu eskortieren. Dort stellt sich schließlich heraus, dass die Motive der Nelkariten keineswegs so selbstlos sind wie es den Anschein hat.

Unterdessen werden Botschafter Si Cwan und Sicherheitschef Zak Kebron an Bord der Marquand gezwungen, das Schiff zu verlassen und an Bord der Kayven Ryin zu beamen. Nach einer heftigen Auseinandersetzung mit der thallonianischen Besatzung, verlassen die Thallonianer das Schiff und lassen Si Cwan und Kebron mit einer scharfen Bombe an Bord der Kayven Ryin zurück. Kurz bevor die Bombe detoniert, werden die zwei von einem xenexianischen Schiff, unter dem Kommando von Mackenzies Bruder D’ndai, an Bord gebeamt und gefangen genommen.

EndspielBearbeiten

Als sich herausgestellt hat, dass die Nelkariten die Flüchtlinge der Cambon nur aufgenommen haben um die Crew der Excalibur mit ihnen unter Druck setzen zu können, den Nelkariten fortschrittliche Technologie zu Verfügung zu stellen, tötet Laheera zur Unterstreichung ihrer Absichten Hufmin, den Captain der Cambon. Daraufhin entbrennt ein heftiger Streit zwischen Captain Calhoun und Commander Shelby wie mit der Situation umzugehen ist.

Währenddessen sitzen Si Cwan und Kebron in einer thallonianischen Gefängniszelle. Dabei sorgt in erster Liníe der Brikar-Sicherheitsoffizier dafür, dass die Wärter nicht allzu viel Freude an der Gefangennahme der beiden haben.

Nach Bewältigung der Krise bezüglich der Nelkariten, nimmt die Excalibur Kurs auf die letzte bekannte Position der Marquand um Si Cwan und Kebron abzuholen. Obwohl an Ort und Stelle nur noch Trümmer vorzufinden sind, kann man eine Ionenspur bis nach Thallon zurückverfolgen. Obwohl es gelingt, die gefangenen Crewmitglieder ohne Schwierigkeiten freizubekommen, nimmt Captain Calhoun die Herausforderung des danterischen Botschafters, Ryjaan, dessen Vater Calhoun auf Xenex tötete, auf einen Kampf auf Leben und Tod an. Dabei zeigt sich, dass Thallon von heftigen seismischen Aktivitäten heimgesucht wird, woraufhin Calhoun, dank Shelbys Hilfe, nur knapp mit dem Leben davonkommt. Nach der Evakuierung des Planeten enthüllt sich das Geheimnis um den Planeten Thallon auf beeindruckende Art und Weise.

HintergrundBearbeiten

  • Das Umschlagbild der Heyne-Ausgabe wurde von Dru Blair, das des Cross-Cult-Verlages von Martin Frei geschaffen.

Links und VerweiseBearbeiten

CharaktereBearbeiten

StammcharaktereBearbeiten

Weitere CharaktereBearbeiten

VerweiseBearbeiten

Institutionen & Großmächte
Sternenflotte, Sternenflottenkommando, Thallonianisches Imperiumβ
Spezies & Lebensformen
Andorianer, Argelianer, Borg, Brikarβ, Danteriβ, Gorn, Hermatβ, Kreelβ, Mensch, Nelkaritβ, Orioner, Romulaner, Tellarit, Thallonianerβ, Vulkanier, Xenexianerβ
Kultur & Religion
Bendii-Syndrom, Föderations-Standardβ, Gedankenverschmelzung, Pon Farr, Titanicβ, UMUK
Personen
Alynna Nechayev, Aziziβ, Falkarβ, Finnegan, James Tiberius Kirk, Kallindaβ, Montgomery Scott, Spock, Voltakβ, Worf
Schiffe & Stationen
Cambonβ,Kayven Ryinβ, Marquandβ, USS Aldrinβ. USS Grissom
Orte
Bereitschaftsraum, Brücke, Calhounβ, Gondi-Wüsteβ, Konferenzraum, Krankenstation, Maschinenraum, Quartier, Seliniumβ, Taktische Station, Transporterraum, Tulleahβ, Untertassensektion, Versammlungssaal des Volkesβ, Wissenschaftsstation
Astronomische Objekte
Argelius II, Brikarβ, Mandylor Vβ, Nelkarβ, Respler IVβ, Ricca IVβ, Thallonβ, Vulkan, Xenexβ
Wissenschaft & Technik
Bildschirm, Disruptor, Kommunikator, Phaser, Phaserkanone, Photonentorpedo, Plasmawaffe, Runabout, Schilde, Shuttle, Transporter, Transporterplattform, Transporterstrahl, Transportschiff, Tricorder, Warp, Warpantrieb
Speisen & Getränke
Scotch, Yukka-Chipsβ
sonstiges
Admiral, Ausweichmanöver, Außenteam, Der große Vogel der Galaxis, Duranium, Eppyβ, Erster Offizier, Erstkontakt, Feuervogel von Ricca IVβ, Gravitationsstiefel, Haus Edinsβ, Heimatwelt, Hibbs-Krankheitβ, Ionenspur, Ionensturm, Kadett, Kallyβ, Letzte Herausforderungβ, Leflers Gesetzeβ, Logbuch, Macβ, Notenergie, Nottransport, Oberste Direktive, Schadensbericht, Shantzarβ, Sicherheitsoffizier, Taktischer Offizier, Telemiotaseβ, Thermitbombeβ

Andere Bücher der SerieBearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki