Wikia

Memory Alpha

Zenotaph

Diskussion0
23.424Seiten im Wiki
Zenotaph

Ein Zenotaph

Der Zenotaph ist eine Gerät, das von den Vhnori benutzt wird, um ihre Toten in die „nächste Emanation“ zu schicken. Eine Person, die dem Tode nahe ist, steigt in den Zenotaphen, der ihr Leben kurz vor dem Auftreten einer Subraumvakuole beendet und so den Übertritt ermöglicht. Die Körper werden zu Asteroiden transportiert, die das Ringsystem eines Planeten im Delta-Quadranten bilden.

2371 entdeckt die USS Voyager das Asteroidenfeld und glaubt zunächst ein neues, unbekanntes Element entdeckt zu haben, welches in Wahrheit ein Produkt des Verwesungsprozesses der Leichname ist. Durch eine Subraumvakuole wird Harry Kim auf die Heimatwelt der Vhnori gezogen, wo er in einem Zenotaphen aufwacht.

Seine Rückkehr auf die Voyager erfolgt ebenfalls durch einen Zenotaphen, nachdem er den Platz Hatil Garans eingenommen hat, der wegen einer Krankheit von seiner Familie dazu gedrängt worden ist, den Zenotaph zu benutzen und nun bei Freunden in den karallianischen Bergen untertauchen kann. (VOY: Das Unvorstellbare)

Ein Zenotaph oder Kenotaph ist eigentlich ein sogenanntes „Scheingrab“, das zum Andenken an einen Toten errichtet wird, dessen Körper nicht für eine normale Bestattung verfügbar ist.

Externe LinksBearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki