Wikia

Memory Alpha

Zeitwaffenschiff

Diskussion11
23.351Seiten im Wiki
Dieser Artikel wurde als be­son­ders aus­bau­fähig ge­kenn­zeich­net. Solltest du über weitere Fak­ten und In­for­mat­ion­en zum Thema verfügen, zögere nicht, diese beizutragen und bearbeite ihn!
Zeitwaffenschiff

Vordere Sektion des Zeitwaffenschiffs

Das Zeitwaffenschiff ist eine temporale Waffe der Krenim im Delta-Quadranten.

Eigenschaften des Trägerschiffes Bearbeiten

  • Das Raumschiff verfügt über konventionelle Waffen, welche jedoch nur selten eingesetzt werden.
  • Die Schilde des Trägerschiffes sind relativ schwach. Befindet es sich außerhalb des temporalen Flusses, schützen die Schilde nicht vor den Auswirkungen der Kollision mit anderen Raumschiffen.
  • Wegen seiner großen Masse liegt die Höchstgeschwindigkeit des Trägerschiffes bei Warpfaktor 6, weshalb es die meisten anderen Raumschiffe nicht verfolgen kann.

Funktionsweise der temporalen Komponenten Bearbeiten

Das Zeitwaffenschiff ist von der Grundkonstruktion ein gewöhnliches Raumschiff, jedoch enthält es einen temporalen Kern. Ist dieser einmal aktiviert, versetzt er das gesamte Raumschiff ein einen Temporalen Fluss, wodurch es vom Zeitkontinuum abgekoppelt ist. Dadurch ist es vor Veränderungen in der Zeitlinie geschützt, da der temporale Fluss wie ein temporaler Schild funktioniert.

Die Hauptaufgabe dieses Raumschiffes liegt jedoch nicht alleine in der Abkopplung von der Zeitlinie, sondern darin, die Zeitlinie zu ändern und alternative Zeitlinien zu erschaffen. Für diese Aufgabe ist das Raumschiff mit einer temporalen Waffe ausgestattet. Wird diese Waffe aktiviert, löst sie am fokalen Punkt einen temporalen Eingriff aus. Der temporale Eingriff besteht darin, eines oder mehrere Objekte oder Personen aus der Zeitlinie zu entfernten. Dies geschieht dadurch, dass die Zeitlinie so manipuliert wird, dass das entsprechende Ziel niemals existiert hat. Das Ziel wird also nicht einfach vernichtet, sondern seine Existenz wird aus der gesamten Zeitlinie entfernt. (VOY: Ein Jahr Hölle, Teil I, Ein Jahr Hölle, Teil II)

Geschichte des Zeitwaffenschiffes Bearbeiten

Alternative Zeitlinie

Das Zeitwaffenschiff wird in einer alternativen Zeitlinie im 22. Jahrhundert von dem Krenim Annorax entwickelt und unter seiner Aufsicht gebaut. Er hat sich das feste Ziel vorgenommen, die Größe und Bedeutung des Krenim-Imperiums zu vergrößern, nachdem dieses einen Krieg gegen die Rilnar verloren hat. Bei dem Eingriff werden die Rilnar ausgelöscht, es geht jedoch etwas schief, sodass die Kolonie Kyana Prime, in der seine Frau gelebt hat, ausgelöscht wird und damit die Familie von Annorax nie existiert hat. Annorax hat bei seinem Plan vergessen, dass die Rilnar in der Vergangenheit ein wichtiges Gen bei den Krenim eingebracht haben. Durch ihre Auslöschung fallen viele Krenim im Laufe der Zeit diversen Seuchen zum Opfer, wodurch die Historie ihres Imperiums in eine völlig andere Richtung verläuft und es sogar noch an Bedeutung verliert.

Um den Fehler vom ersten Eingriff wieder gut zu machen, beginnt Annorax mit dem Waffenschiff eine letztendlich 200-jährige Mission, um die alte Größe des Reiches wiederherzustellen. Mehrmals kommt er diesem Ziel sehr nahe, es fehlt aber immer die Kolonie auf Kyana Prime, weshalb er die Eingriffe fortsetzt und dabei die bereits erreichten Fortschritte zunichte macht.

Schließlich gelingt es Captain Janeway, den temporalen Kern zu destabilisieren, indem sie die stark beschädigte USS Voyager mit dem Zeitwaffenschiff kollidieren lässt. Durch die Explosion löscht der temporale Kern das gesamte Zeitwaffenschiff aus der Geschichte, wodurch alle vorgenommenen Änderungen wieder rückgängig gemacht werden. (VOY: Ein Jahr Hölle, Teil I, Ein Jahr Hölle, Teil II)

Externe Links Bearbeiten

Krenim-Temporales-Waffenschiff in der Memory Beta

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki