Wikia

Memory Alpha

Y-Klasse

Diskussion2
22.985Seiten im Wiki
Y-Klasse Schema
Y-Klasse
ShismaHinzugefügt von Shisma

Die Y-Klasse ist eine Frachtschiffklasse, die seit dem 22. Jahrhundert gebaut und eingesetzt wird. Die Besatzung beträgt standardmäßig 23 Personen. Durch Neugeborene steigt die Zahl allerdings auch während der jahrelangen Flüge in der Regel.

Bauart Bearbeiten

Die Frachter der Y-Klasse sind ähnlich aufgebaut wie der ältere Frachttyp der J-Klasse. Am Bug befindet sich eine vorgehobene Kommandosektion, an dessen Seite sich schlittenartige Module befinden.

Die Y-Klasse ist etwas größer als die J-Klasse und ist in der Lage bis zu acht Frachtmodule anzukoppeln und mit Warpgeschwindigkeit zu schleppen.

Zwischen der Kommandosektion und den abtrennbaren Frachtcontainern sind acht Tanks angebracht. Die Warpgondeln sind in der Nähe des Hecks montiert, geschützt zwischen den hinteren Frachtmodulen liegend und ähneln denen der Sternenflottenschiffe, wie dem Intrepid-Typ oder der NX-Klasse.

Antrieb Bearbeiten

Die Schiffe der Y-Klasse verfügen über Impuls- und Warpantrieb.

Ihre Höchstgeschwindigkeit ist bis in die 2150er Jahre auf Warp 1,8 begrenzt. Später werden sie auf Warp 3 aufgerüstet.

Bewaffnung Bearbeiten

Der Frachter ist ab Werk mit einer schwachen Plasmakanone ausgestattet. Die meisten Frachtschiffbesitzer rüsten die Schiffe aber so schnell wie möglich auf, um beispielsweise gegen nausikaanische Piraten gewappnet zu sein.

Bekannte Schiffe Bearbeiten

ECS Fortunate

Geschichte Bearbeiten

Im 22. Jahrhundert stehen Schiffe der Y-Klasse im Dienst der Transportbehörde der Erde.

Nach der Gründung der Sternenflotte und rasanten technischen Fortschritten im Bereich des Überlichtreisens werden langwierige und entbehrliche Frachtflüge unattraktiver.

Ein bekannter Frachter der Y-Klasse ist die ECS Fortunate. (ENT: Familienbande)

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki