Wikia

Memory Alpha

Wolf 359

Diskussion18
23.015Seiten im Wiki

Wolf 359 ist ein Stern im Wolf-System in unmittelbarer Nähe zum Sol-System.

In der Realität ist Wolf 359 ein roter Zwergstern im Sternbild des Löwen, welcher 1918 von Max Wolf entdeckt wurde und welcher ihm seinen Namen gegeben hat. Er ist nach dem Trinärsystem Alpha Centauri und dem Barnards Pfeilstern der fünftnächste Stern zur Sonne mit einer Entfernung von ca. 7,8 Lichtjahren.

Im Jahr 2366 werden hier 39 Raumschiffe der Sternenflotte zerstört, als sie in der gleichnamigen Schlacht versuchen, einen angreifenden Borg-Kubus aufzuhalten. Dieser wird von Locutus kommandiert und hat den Auftrag, die gesamte Menschheit zu assimilieren. Allerdings scheitert die Sternenflotte und über 11.000 Besatzungsmitglieder verlieren dabei ihr Leben. Damit gehört diese Schlacht zu den dunkelsten Kapiteln in der Geschichte der Föderation. (TNG: Angriffsziel Erde)

Als Data und Jean-Luc Picard 2371 in der Stellarkartographie nach dem Grund suchen, aus dem Tolian Soran die Amargosa-Sonne zerstört hat, wird der Name dieses Systems in der Stellarkartographie angezeigt. (Star Trek: Treffen der Generationen)

Siehe auch Bearbeiten

Hintergrundinformationen Bearbeiten

Sternenkarte Sol-System
ShismaHinzugefügt von Shisma
  • Der Name des Sterns war auf einer Karte zu sehen, welche in verschiedenen TNG Episoden in der Datenbank der USS Enterprise (NCC-1701-D) zu sehen war.
  • Der Stern der Klasse der Roten Zwerge wurde nach dem deutschen Astronomen Max Wolf benannt, der ihn entdeckte.
    • Der Name dieses Sterns ist eine seiner Katalogbezeichnung und nicht etwa ein Eigenname. Neben „Wolf 359“ gibt es noch andere „Wolf-Sterne“, wie z.B. „Wolf 424“ oder „Wolf 28“.
  • Nach dem Star Trek: Sternenatlas, Seite 45, befindet sich Wolf 359 im Sektor 006 im Beta-Quadrant.

Externe Links Bearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki