Wikia

Memory Alpha

William Windom

Diskussion0
22.986Seiten im Wiki

Dieser Artikel ist aus Sicht der realen Welt geschrieben.

Decker
William Windom als Matt Decker
PflaumeHinzugefügt von Pflaume

William Windom (* 28. September 1923 in New York City, New York, USA; † 16. August 2012 in Woodacre, Kalifornien, USA; 88 Jahre) war ein US-amerikanischer Schauspieler. Er spielte Commodore Matt Decker in der Star Trek: The Original Series-Episode Planeten-Killer.

Windom schlüpfte im Jahr 2004 für die Episode „In Harms Way“ der Fan-Film-Reihe Star Trek: New Voyages erneut in die Rolle des Matt Deckers. Er stand dabei zusammen mit Barbara Luna, Malachi Throne, Leslie Hoffman, James Cawley und Jeffery Quinn vor der Kamera. Die Episode wurde von Doug Drexler geschrieben.

Darüber hinaus war Windom seit 1949 in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen zu sehen. Besondere Berühmtheit erlangte er durch seine Hauptrollen in Serien wie Katy (1963-1966, u.a. mit Parley Baer, Karen Steele, Joseph Mell und Booth Colman), Das ist meine Welt (1969-1970) und Mord ist ihr Hobby (1985-1996, u.a. mit Michael Horton, Stephanie Niznik, Judith Jones, David Birney, Christopher Neame, Lawrence Pressman, Susan Christy, Barbara Townsend, Cecile Callan). In letzterer Serie spielte er den Arzt Seth Hazlitt, obwohl er bereits zuvor in einer Episode („Dunkle Vergangenheit“) als Mörder Sam Breen zu sehen war.

Windom blickte zudem auf viele Gastauftritte in TV-Serien zurück. So unter anderem in Unter heißem Himmel (1961, u.a. mit Gary Lockwood), Auf der Flucht (1967, u.a. mit Victor Brandt und Bill Quinn), Banacek (1972, u.a. mit Seamon Glass, Percy Rodrigues, Peter Mark Richman und John Fiedler), Die Straßen von San Francisco (1975, u.a. mit Joseph Mell, Ed Bakey und Beverly Washburn), Die sieben Millionen Dollar Frau (1976, u.a. mit Julie Newmar), Kojak – Einsatz in Manhattan (1977, u.a. mit Bob Minor und Craig Hundley), Dallas (1980, u.a. mit Morgan Woodward) und Comedy Factory (1986, u.a. mit Michael Zaslow und Barrie Ingham).

Zu seinen Filmauftritten zählen Rollen in Filmen wie Wer die Nachtigall stört (1962, u.a. mit Brock Peters, Paul Fix, Frank Overton, John Megna und Richard Hale), One Man's Way (1964, u.a. mit Jon Lormer, John Harmon und Ian Wolfe), Die Fünf Geächteten (1967, u.a. mit Steve Ihnat, Robert Phillips, William Schallert, Monte Markham) Auch Vögel können töten (1970, u.a. mit Sally Kellerman, Rene Auberjonois, John Schuck und Bert Remsen), Der Mephisto-Waltzer (1971, u.a. mit Antoinette Bower), Flucht vom Planet der Affen (1971, u.a. mit Jason Evers und Janos Prohaska), Der lebende Tote (1971, u.a. mit Pamelyn Ferdin), Einsatz im Pazifik (TV 1971, u.a. mit Lloyd Haynes, Leonard Nimoy, John Winston und Malachi Throne), Guilty or Innocent: The Sam Sheppard Murder Case (1975, u.a. mit Gene Dynarski, George Murdock, John Crawford, Claudette Nevins, Paul Fix, Paul Kent, Stewart Moss, Jerry Hardin, Paul Lambert und Shelby Leverington), She is Having a Baby (1988, u.a. mit Bill Erwin) und Das Wunder von Manhattan (1994, u.a. mit Jennifer Morrison).

Sein Großvater war der Politiker William Windom. Er war fünf Mal verheiratet und sechfacher Familienvater.

Externe LinksBearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki