Wikia

Memory Alpha

Weytahn

Diskussion0
23.349Seiten im Wiki
Weytahn

Weytahn beim Anflug.

Weytahn ist ein Planet der Klasse D, welcher in den 2150ern unter andorianischer Kontrolle steht. Der Planet, der von den Vulkaniern Paan Mokar genannt wird, liegt im Grenzgebiet des andorianischen und vulkanischen Territoriums und ist im Laufe der Zeit immer wieder Auslöser für Grenzstreitigkeiten zwischen beiden Völkern. Er ist etwa so groß wie der irdische Mond und beheimatet einen bösartigen, mutagenen Krankheitserreger, der für Menschen gefährlich ist. Vulkanier sind immun dagegen.

In den 2050ern beginnen die Andorianer Weytahn zu terraformieren. Sobald eine atembare Atmosphäre aufgebaut ist, beginnen die Andorianer mit der Besiedelung. Die Vulkanier befürchten, dass die Andorianer auf Weytahn einen Militärstützpunkt errichten wollen. Als dem Oberkommando eine Inspektion verweigert wird, annektierten die Vulkanier 2097 den Planeten und taufen ihn Paan Mokar. Sie treiben die Andorianer mit Gewalt in Flüchtlingslagern zusammen.

Es dauert acht Jahre bis die Andorianer und Vulkanier einen Friedensvertrag aushandeln können. Das Dokument umfasst mehr als 1200 Seiten und ist unter den Namen „Territoriales Abkommen“ und „Vertrag von 2097“ bekannt. Für die vulkanische Seite verhandelt Soval, der schon zuvor auf Paan Mokar als Geheimdienstoffizier gedient hat. Um die Einhaltung des Kompromisses zu gewährleisten, platzieren die Vulkanier einen Überwachungssatteliten im Orbit. Der Planet wird jedoch verlassen.

Weytahn kurz vor Eskalation

Die Enterprise stellt sich zwischen die streitenden Parteien.

Die Andorianer empfinden den Vertrag als Unterdrückung, bereits 2112 kommt es zu ersten Verletzungen des Vertrags.

Im Jahr 2152 landet Commander Shran mit seiner Truppe auf dem Planeten. Zu der Zeit befinden sich fast nur noch Ruinen auf dem Planeten. Die Andorianer liefern sich ein hartes Gefecht mit den Vulkaniern. Als es Shran gelingt, drei vulkanische Geiseln zu nehmen, erzwingt er Friedensverhandlungen, in denen Jonathan Archer die Position des Mediators übernimmt.

Shran und Soval können schließlich mit Archers Hilfe einen Waffenstillstand aushandeln. Sie verabreden außerdem eine weitere Verhandlungsrunde auf Andoria, an denen auch Shran und Soval teilnehmen. (ENT: Waffenstillstand, Kir'Shara)

Die Vulkanier geben Paan Mokar schließlich auf. Als der Führer des Oberkommandos V'Las die Invasion der andorianischen Heimatwelt plant, gelingt es ihm die Andorianer Glauben zu machen, er würde Weytahn angreifen. Diese lassen daher ihre Heimatwelt fast unbeachtet. Der Plan von V'Las wird jedoch von der Crew der Enterprise vereitelt. (ENT: Kir'Shara)

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki