Wikia

Memory Alpha

Walter Jefferies

Diskussion0
23.349Seiten im Wiki
RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.
Walter Jefferies

Matt Jefferies im Jahr 2002.

Walter Matthew "Matt" Jefferies (* 12. August 1921 in Lebanon, Pennsylvania, USA; † 21. Juli 2003 in Los Angeles, Kalifornien, USA; 81 Jahre) war der Designer der ersten Star Trek-Serie. Zu seinen bekanntesten Designs gehört die USS Enterprise (NCC-1701) und die Brücke derselben.

Wie auch Gene Roddenberry war Jefferies Pilot und flog als Co-Pilot einer B-17 im Zweiten Weltkrieg Einsätze über Europa und Afrika. Nach dem Krieg wurde er Designer in der Library of Congress und arbeitete später freiberuflich. In erster Linie war Jefferies dabei auf Flugzeugdesigns spezialisiert.

Im Entstehungsprozess der Serie wurde Jefferies 1964 von Roddenberry angesprochen, zusammen mit Pato Guzman ein glaubwürdiges Raumschiff zu entwerfen. Basierend auf wissenschaftlichen Daten und durch Ignorieren von futuristischen Raketen wie von Flash Gordon und Buck Rogers entstanden viele verschiedene Entwürfe. Auch wenn von diesen Entwürfen nur die "Constitution-Klasse" verwendet wurde, griff man später die Skizzen auf für die als "Daedalus-" und "Olympic-Klasse" bekannten Schiffe.

Jefferies war auch für die Registriernummer der Enterprise verantwortlich. Er wählte bewusst die 1, 7 und 0, da die Ziffern auf den kleinen Bildschirmen gut erkannt werden können. Er ordnete sie dann nach dem System 17-01 an, um die 17. Kreuzer-Klasse der Sternenflotte und das erste konstruierte Schiff zu bezeichnen.

Dieses erdachte System wurde später durch die Identifizierung von allen Schwesterschiffen der Enterprise mit den in TOS: Kirk unter Anklage gezeigten Registrierungen missachtet. Im Star Trek: Star Fleet Technical Manual sind allerdings alle Schiffe nach diesem System nummeriert worden.

Zu Ehren von Jefferies wurden die markanten Wartungsröhren "Jefferies-Röhren" genannt und in ENT: Erstflug war die Rede von einem Captain W.M. Jefferies, dem Designer der NX-Klasse.

Externe LinksBearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki