Wikia

Memory Alpha

Wüste

Diskussion0
23.284Seiten im Wiki
Glühofen

Der Glühofen auf Vulkan, eine typische Sand- und Felswüste

Eine Wüste ist ein ungastlicher Ort, in dem bestimmte Klimabedingungen eine sehr lebensfeindliche Umgebung schaffen. In Wüsten gibt es meist nur sehr wenige Tiere und Pflanzen, und fremde Lebewesen können ohne Hilfe in ihr nicht überleben. Trotzdem gibt es immer auch Spezies, die sich speziell auf das Leben in der Wüste angepasst haben, zum Beispiel die Vulkanier, die gelernt haben, auf Vulkan und in seinen Wüsten zu überleben und dafür Fähigkeiten entwickelt haben, wie zum Beispiel lange ohne Wasser auszukommen oder ihre Augen mit einem inneren Augenlid vor der Sonne schützen zu können. (ENT: Der Anschlag) Auch Jarleths Spezies fühlt sich in der wüstenartigen Umgebung sehr wohl, die die Nyrianer auf ihrem Biosphärenschiff nachbilden. (VOY: Translokalisation)

Auch auf der Erde gibt es große Wüsten, in Australien beispielsweise das Outback, wo das Überlebenstraining der Erdensternenflotte stattfindet. (ENT: Durch die Wüste)

Wüsten können auch durch bestimmte Umwelteinflüsse entstehen und bedrohen dann den Lebensraum nicht angepasster Spezies. Als Ceti Alpha VI explodiert wird dadurch der einst blühende Planet Ceti Alpha V zur Wüste und alle Tierarten bis auf den Ceti-Aal sterben aus. (Star Trek II: Der Zorn des Khan)

Das Q-Kontinuum erscheint einmal als eine Wüste. (VOY: Todessehnsucht)

Bekannte WüstenBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

Externe LinksBearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki