Wikia

Memory Alpha

Vis a vis

Diskussion3
23.086Seiten im Wiki

Weitergeleitet von Vis-à-vis

Episoden-Artikel
Zum Teil aus der Produktionssicht geschrieben.

In letzter Sekunde rettet die Voyager den Piloten eines Schiffes, das zu explodieren droht. Tom Paris und der Gerettete namens Steth begeben sich auf das reparaturbedürftige Schiff. Da geschieht etwas Seltsames: Steth vertauscht seine Körperhülle mit Toms. In dessen Gestalt kehrt er auf die Voyager zurück. Als er dort in Captain Janeways Körper schlüpft, ist die Verwirrung komplett…

Inhaltsangabe Bearbeiten

Kurzfassung Bearbeiten

In diesem Abschnitt der Episoden­beschreibung fehlt noch die Kurzfassung des Inhalts. Diese sollte eine Länge von 150 bis 250 Wörtern nicht unter-/überschreiten. Begriffe werden in der Kurzfassung nicht verlinkt. Zögere nicht und trage eine kurze Zusammenfassung der Episode nach.

Langfassung Bearbeiten

Die Langfassung der Inhaltsangabe ist noch sehr kurz oder lücken­haft (Kriterien). Du kannst Memory Alpha helfen, diese Seite zu erweitern. Wenn du etwas hinzu­zufügen hast, zögere nicht und überarbeite sie: Seite bearbeiten. Wenn du zu dieser Episodenbeschreibung nichts beisteuern kannst, findest du in der Kategorie Brauche Langfassung weitere Episoden, an denen du mit­arbeiten kannst! Achtung: Beachte beim Hin­zufügen Memory Alphas Copyright­richt­linien und verwende keine copyright­geschüt­zten Inhalte ohne Erlaubnis!

Prolog Bearbeiten

Tom Paris zeigt dem Doktor sein Auto

Tom schwärmt von dem Auto

Es läuft laute Musik in einer Garage, ein Mann liegt unter einem Auto und scheint es zu reparieren. Da erscheint der Doktor und schaut sich um. Er geht zum Auto und drückt auf die Hupe. Der Mann unter dem Auto erschrickt und kommt hervor - es ist Tom Paris. Der Doktor hat ihn aufgesucht, da er sich seit Wochen nicht mehr bei ihm gemeldet hat und seine Ausbildung schleifen lässt. Falls ein echter Notfall aufträte wäre Tom nicht richtig vorbereitet. Laut dem Doktor habe er keine Zeit auf dem Holodeck zu verschwenden. Tom zeigt dem Doktor sein Schmuckstück - einen echten 69'er Camaro. Der Doktor zeigt wenig Verständnis. Tom verspricht ihm, bald auf der Krankenstation zu erscheinen.

Da wird Tom auf die Brücke gerufen, es ist eine Raumverzerrung entdeckt worden. Aus ihr tritt ein Schiff heraus, das mit einem koaxialen Warpantrieb fliegt. Laut Tom träumt die Sternenflotte von solch einem Antrieb da er weite Distanzen in geringer Zeit überbrücken kann. Doch das fremde Schiff ist beschädigt, Captain Kathryn Janeway beschließt zu helfen.

Akt 1: Reparatur des Schiffes Bearbeiten

Tom Paris hilft bei der Reparatur mit

Gemeinsames reparieren

Streitgespräch zwischen Tom und B'Elanna

Streit mit B'Elanna

Der Pilot Steth wird auf die Voyager gebeamt und nimmt die Hilfe in der Reparatur gerne an, denn er ist 20 Lichtjahre von zu Hause weg. Tom bittet Chakotay, ihm bei der Reparatur zu helfen. Doch Chakotay macht sich Sorgen um Tom. Er hat vom Doktor einen Bericht bekommen. Tom scheint in letzter Zeit nicht mit dem Herzen dabei zu sein. Chakotay redet ihm ins Gewissen. Tom merkt, dass er in letzter Zeit nicht richtig gehandelt hat und erklärt sich bereit, sofort zum Doktor zu gehen. Daraufhin darf er doch Steth helfen.

Tom und Steth verstehen sich sehr gut, sie unterhalten sich über die Fliegerei, während sie den Antrieb reparieren. Auch erzählt ihm Tom von seinen Problemen auf der Voyager, und dass es manchmal nicht leicht ist, dort zu leben. Als Tom kurz nicht hinschaut ändert sich Steths Körper plötzlich, er scheint für einen kurzen Moment eine Frau zu sein, bevor er sich in seine bekannte Gestalt zurückbringt.

Steth bietet Tom an, ihn auf seinem nächsten Testflug zu begleiten. Tom sagt, dass er zwar Lust hätte, aber dass er auf der Voyager Verpflichtungen hat. Da fällt ihm plötzlich B'Elanna Torres ein und er verlässt fluchtartig das Schiff und macht sich auf den Weg zum Casino. Dort wartet B'Elanna schon auf ihn. Sie ist ärgerlich, weil er sie so lange hat warten lassen. Es entsteht ein Streit, als sie fragt was mit ihm los sei. Er wirft ihr vor, dass er ihr für alle seine Aktivitäten Rechenschaft ablegen müsse und sie meint, er verheimliche etwas vor ihr. Wutentbrannt verlässt sie das Casino.

Steths Körper scheint sich wieder in eine Frau verwandeln zu wollen, doch er bekommt es in den Griff. Eine DNA-Stabilitätsanalyse, die er durchführen lässt, sagt ihm, dass sein Genom in 3 Stunden in seiner ursprünglichen Form zurückkehren wird. Diese Anfälle werden immer häufiger.

Tom nutzt seine Kenntnisse von Autos des 20. Jahrhunderts, um das Schiff zu reparieren, nämlich mit Hilfe eines modifizierten Vergasers.

Akt II: Selektiver DNA-Austausch Bearbeiten

Selektiver DNA Austausch ist in Gang

Selektiver DNA -Austausch

Steth sucht die Krankenstation

Auf der Suche nach der Krankenstation

Als Steths Schiff wieder flugfähig ist, überwältigt er Tom, dessen DNA er aus einem Schraubenschlüssel gezogen hat, und tauscht mit ihm seinen Körper. Darauhin schickt er ihn auf seinem Schiff weg und bleibt auf der Voyager, um dessen Leben zu leben. Er beginnt sich zurechtzufinden, es gibt kleine Schwierigkeiten, aber die fallen anfangs kaum auf. Er schmeichelt sich beim Doktor ein, um sich vor dem Dienst auf der Krankenstation zu drücken und verträgt sich wieder mit B'Elanna Torres, die vor kurzem einen Streit mit ihm (dem damaligen Tom) hatte.

Inzwischen erwacht der echte Tom auf Steths Schiff und muss feststellen, dass man ihn für einen Diebstahl verantwortlich macht, den Steth begangen hat. Kurze Zeit später taucht eine wütende Frau namens Daelen auf und beamt sich an Bord. Sie sagt, dass sie Steth sei und ihren Körper zurück haben will.

Auf der Voyager fängt das sich für Tom ausgebende Wesen an, die Kontrolle zu verlieren und zeigt ein schwankendes Benehmen. Es streitet mit B'Elanna und Seven und wird im Dienst betrunken aufgefunden. Als Captain Janeway sich besorgt zeigt, greift es sie an woraufhin Tuvok Toms Körper mit einem Phaser betäubt. Man bringt Toms Körper auf die Krankenstation.

Computerlogbuch der Voyager
Captain Janeway
Nachtrag
Der Doktor hat Mr. Paris' Phaserwunden behandelt, aber er war nicht in der Lage ihn aufzuwecken. Das Motiv für seinen Angriff bleibt rätselhaft.
Steht überwältigt Seven im Körper von Janeway

Steth auf der Flucht

In der Zwischenzeit erklärt Daelen, dass der Außerirdische Steth in ihren Körper und Tom in Steths Körper transportiert habe. Sie schaffen es schließlich, den koaxialen Warpantrieb zu reaktivieren und holen die Voyager ein. Als sie Janeway aber erklären, was passiert ist, bemerken sie, dass der Außerirdische wieder den Körper gewechselt hat.

Janeway liegt auf der Krankenstation und zwar in Toms Körper, während der Außerirdische in Janeways Körper mit einem Shuttle flüchtet, das mit dem erweiterten Antriebssystem ausgestattet ist.

Tom (in Steths Körper) und Steth (in Daelens Körper) verfolgen sie und Paris wendet das Prinzip an, mit dem er den Antrieb repariert hat, um diesen abzuschalten.

Computerlogbuch der Voyager
Captain Janeway
Sternzeit 51775,2
Während der fremde Eindringling weiterhin im Körper seines letzten Opfers gefangen ist, hat der Doktor einen Weg gefunden Tom, Steth und mich in unsere eigenen Körper zurück zu versetzen.

Dank des Doktors bekommt jeder bis auf Daelen seinen eigenen Körper zurück. Steth begibt sich mit dem Außerirdischen in Daelens Körper auf die Suche nach Daelen. Durch dieses Erlebnis hat Paris die Monotonie seines Lebens neu schätzen gelernt.

Dialogzitate Bearbeiten

  • nachdem er von einer Autohupe aufgeschreckt wurde:
    Tom Paris: Was sollte denn das werden, Doc?
    Der Doktor: Ein improvisierter Hörtest, Lieutenant.
    Tom Paris: Habe ich bestanden?
    Der Doktor: Zur besten Zufriedenheit.
  • Tom Paris: Werfen Sie einen Blick hierauf, Doc! Das ist ein voll ausgestatteter 1969er Chevy Camaro. einer der ersten PS-Boliden, die je gebaut wurden. Stellen Sie sich vor: Nordkalifornien, spätes 20. Jahrhundert... Sie fahren den Highway One hinab, die Basstöne hämmern, der Wind weht durch Ihr Haar...
  • Tom Paris: Ehrlich gesagt fühle ich mich nicht sehr gut.
    (Will die Krankenstation verlassen)
    Der Doktor: Zum Glück sind sie bereits auf der Krankenstation.
  • Seven of Nine: Die Kapillaren in Ihren Augen sind geschwollen, Lieutenant. Und ich sehe Anzeichen für eine Gefäßstauung in Ihren Wangen. Sie sind berauscht, nicht wahr?

Hintergrundinformationen Bearbeiten

Der von Tom Paris erwähnte Highway One führt im 20. Jahrhundert entlang der US-amerikanischen Westküste und ist Teil der Pan Americana, die von Alaska bis nach Feuerland führt.

Übersicht über die Körper, in die der Außerirdische wechselt: Außerirdischer > Daelen > Steth > Paris > Janeway

  1. Außerirdischer von unbekanntem Körper in Daelens Körper, daher dann Dealen in unbekanntem Körper
  2. Außerirdischer von Daelens Körper in Steths Körper, daher dann Steth in Daelens Körper
  3. Außerirdischer von Steth Körper in Tom Paris Körper, daher dann Tom Paris in Steth Körper
  4. Außerirdischer von Tom Paris Körper in Kathryn Janeways Körper, daher dann Kathryn Janeway in Tom Paris Körper

Links und Verweise Bearbeiten

Produktionsbeteiligte Bearbeiten

Darsteller und Synchronsprecher Bearbeiten

Verweise Bearbeiten

Orte
Nordkalifornien, Lake Tahoe
Wissenschaft & Technik
1969er Chevy Camaro, Koaxialer Warpantrieb, Polarikmodulator, PS-Bolide, Vergaser
sonstiges
Garage, Highway One

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki