Wikia

Memory Alpha

Vic Fontaine

Diskussion9
23.348Seiten im Wiki

Der Artikel über das Gegenstück aus dem Spiegeluniversum ist unter Vic Fontaine (Spiegeluniversum) zu finden.

Vic Fontaine

Vic Fontaine, der Hauptdarsteller im gleichnamigen Holoprogramm.

Vic Fontaine ist ein Hologramm eines Sängers im Holoprogramm Bashir 62, auch bekannt als Vic Fontaine's Lounge, in Quarks Holosuite auf der Raumstation Deep Space 9. Er ist von Felix, einem Freund von Julian Bashir, nach dem Vorbild berühmter Entertainer aus dem 20. Jahrhundert erschaffen worden.

Vic hat eine Art Bewusstsein und eine eigene Persönlichkeit, außerdem ist er sich völlig bewusst dass er nur aus einer Ansammlung von Photonen besteht. Daher meinte er auch, in der Holosuite eingesperrt zu sein, könne einem ganz schön auf die asymmetrischen Photonen gehen. (DS9: Die Belagerung von AR-558)

Offensichtlich ist er auch eines jener Hologramme, denen der Zugriff auf die Holodeckkontrollen erlaubt ist, das bedeutet, er kann sich selber deaktivieren, hat Zugriff auf das Kommunikationssystem und kann sich in eine andere Holosuite transferieren. (DS9: Auf seine Art)

Er wird oft bei wichtigen persönlichen Entscheidungen vieler Besatzungsmitglieder der Station herangezogen, fast wie ein Counselor wenn man so möchte.

Vic Fontaine wurde von James Darren gespielt und von Klaus-Dieter Klebsch synchronisiert.

RepertoireBearbeiten

Vic auf der Bühne

Fontaine singt „All The Way“.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki