Wikia

Memory Alpha

Vetar

Diskussion0
23.424Seiten im Wiki
Maquis Schiff auf der Flucht

Die Vetar verfolgt den Maquis.

Die Vetar ist ein cardassianisches Raumschiff der Galor-Klasse, welches in den Jahren 2370/71 die Entmilitarisierte Zone überwacht. Gul Evek kommandiert die Vetar und Glinn Telak ist sein ausführender Offizier. (TNG: Am Ende der Reise)

2370 hat Gul Evek mit der Vetar den Auftrag, die Räumung des Planeten Dorvan V zu überwachen. Der Planet liegt bis 2370 im Föderationsraum. Durch einen neuen Vertrag zwischen der Föderation und den Cardassianern, wird der Planet den Cardassianern zugesprochen. Captain Jean-Luc Picard bekommt den Auftrag die indianischen Siedler von dem Planeten zu evakuieren. Aber die Siedler weigern sich. Als die Indianer plötzlich Geiseln nehmen eskaliert die Situation. Evek befindet sich zu der Zeit auf der USS Enterprise (NCC-1701-D) und verhandelt mit Picard, als Evek die Meldung bekommt. Die Vetar richtet darauf die Waffen auf die Enterprise. Aber Evek befiehlt den Angriff abzubrechen, da er keinen weiteren Krieg zwischen der Föderation und den Cardassianern will. Picard und Evek entscheiden darauf, dass die Indianer auf dem Planeten bleiben dürfen, dafür aber keine Bürger der Föderation mehr sind. (TNG: Am Ende der Reise)

Wenige Wochen später wird die Vetar, vom Maquis angegriffen und dabei schwer beschädigt. Evek sendet einen Notruf. Die Enterprise eilt der Vetar zur Hilfe und kann den Maquis vertreiben. (TNG: Die Rückkehr von Ro Laren)

Anfang 2371 verfolgt die Vetar einen Maquis-Raider, die Val Jean in die Badlands. Aber durch einen Plasmasturm wird die Vetar schwer beschädigt und die Val Jean kann den Cardassianern entkommen. (VOY: Der Fürsorger, Teil I)

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki