Wikia

Memory Alpha

Vertrag über die Neutrale Zone

Diskussion10
23.180Seiten im Wiki

Der Vertrag über die Neutrale Zone ist ein Vertrag zwischen verschiedenen interstellaren Großmächten, der das Verhalten in der Neutralen Zone regelt. Er ist auch für Zivilisten bindend, Verstöße führen zu polizeilichen Maßnahmen, die zum Beispiel die Sternenflotte der Föderation vornehmen kann.

Als Sybok 2287 in Paradise City auf Nimbus III eine Geiselnahme der Botschafter der Föderation, des Romulanischen Sternenimperiums und des Klingonischen Reichs anzettelt begeht er dabei siebzehn Verstöße gegen den Vertrag über die Neutrale Zone. Er will jedoch sogar noch weitere Verstöße begehen (Star Trek V: Am Rande des Universums).

Es ist unklar, ob dieser Vertrag später durch den Vertrag von Algeron abgelöst wird.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki