Wikia

Memory Alpha

Verteronphalanx

Diskussion7
23.292Seiten im Wiki
Verteron-Phalanx feuert

Die Verteronphalanx feuert.

Die Verteronphalanx ist eine Einrichtung auf dem Mars, die mittels Strahlenemitter Verteronstrahlen auf Kometen richtet und sie so auf den Mars lenkt. Die abstürzenden Kometen sollen das Terraforming unterstützen und vorantreiben.

Sie kann auch als Waffe eingesetzt werden, um damit Flugkörper oder Bauwerke auf Himmelskörper innerhalb des Sol-System anzugreifen und auch zu zerstören. (ENT: Terra Prime)

Diese Funktion wird aber nur 2155 von den Extremisten von Terra Prime eingesetzt. Bei keiner anderen Gelegenheit wurde diese Anlage als Waffe oder zur Verteidigung des Sonnensystem eingesetzt, auch wenn dies natürlich aufgrund der Machtdemonstration von Terra Prime möglich gewesen wäre.

Technische Daten Bearbeiten

Diese technische Anlage kann laut Paxton jedes Raumschiff und jede Raumstation innerhalb des Sol-System erreichen und verfügt über einen Warpreaktor. Darum kann eine Zerstörung der Anlage auch die halbe Utopia-Kolonie vernichten.

Zwei Prozent der Maximaleinstellung des Energiestrahls reicht aus, um ein Raumschiff der NX-Klasse außer Gefecht zu setzen und die Hälfte derer Energierelais zu zerstören. (ENT: Terra Prime)

Der Terra-Prime-Zwischenfall von 2155 Bearbeiten

2155 wird die Phalanx von der extremistischen Organisation Terra Prime eingenommen, um damit die Regierung zu erpressen. Dabei wird von den Extremisten zur Machtdemonstration ein neuer Krater mit der Verteron-Phalanx in den Erdmond gesprengt. Außerdem greifen sie mit der Anlage die Enterprise an. (ENT: Terra Prime)

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki