Wikia

Memory Alpha

Velara III

Diskussion0
23.424Seiten im Wiki

Der Planet Velara III wird von Terraformern und der Föderation jahrelang untersucht und wird schließlich freigegeben, ihn durch Terraforming umzugestalten. Es darf keinerlei Leben auf dem Planeten geben, damit er freigegeben wird, doch offenbar übersieht man eine sehr seltene Form des anorganischen Lebens.

2364 wird durch die USS Enterprise-D aufgedeckt, dass drei der vier Terraformer bereits eine Ahnung haben, dass es sich um Leben auf dem Planeten handeln könnte. Die Lebensform sieht sein Leben bedroht und beginnt einen „Krieg“ gegen die Menschen, was den Tod von Terraformer Arthur Malencon zur Folge hat. Als man schließlich mit der Lebensform in Kontakt treten kann erklärt sie sich nach einiger Verhandlung bereit, den Krieg zu beenden. Allerdings werden weitere Kontakte von der Lebensform zurückgewiesen, da die Menschen noch zu arrogant und primitiv seien. (TNG: Ein Planet wehrt sich)

Der Name dieses Planeten lässt vermuten, dass er der dritte Planet eines Planeten­systems mit der Bezeich­nung „Velara-System“ ist. Die Existenz dieses dazugehörigen Planeten­systems lässt sich nicht durch Canon-Quellen belegen, ergibt sich allerdings aus der astro­nomischen Tradition, einen extra­solaren Planeten ohne speziellen Eigen­namen nach dem dazu­gehörigen Zentral­gestirn zu benennen.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki