Wikia

Memory Alpha

Unterschallsender

Diskussion0
23.424Seiten im Wiki

Ein Unterschallsender ist ein Gerät, das Schallwellen in einer sehr geringen Frequenz aussendet. Diese Schallwellen sind aufgrund ihrer niedrigen Frequenz für Menschen nicht hörbar, werden jedoch unbewusst wahrgenommen und führen zu starker Gereiztheit.

2267 wird nach der Sandoval-Gruppe auch die gesamte Besatzung der USS Enterprise (NCC-1701) auf Omicron Ceti III von infektiösen Sporen befallen. Captain Kirk erkennt jedoch an sich selbst, dass starke Emotionsausbrüche, insbesondere Zorn und Wut, von den Sporen befreien. Er kann Commander Spock durch Beleidigungen zu einer Prügelei provozieren und so heilen, aber beiden ist klar, dass dies nicht die Methode sein kann, um auch die 500 Personen in der Kolonie auf dem Planeten zu heilen. Kirk hat jedoch die Idee, einen Unterschallsender an das Kommunikationssystem anzuschließen, um so die Leute auf dem Planeten mit dem Unterschall unterschwellig zu reizen, so dass sie sich fühlen als hätte man ihnen Juckpulver unters Hemd gestreut. Spock baut den Sender und sie haben damit tatsächlich Erfolg. Auf dem Planeten kommt es zu Streitigkeiten und es brechen Kämpfe aus, doch letztendlich sind am Ende alle Befallenen vom Einfluss der Sporen befreit (TOS: Falsche Paradiese).

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki