Wikia

Memory Alpha

USS Yosemite

Diskussion0
23.094Seiten im Wiki
USS Yosemite

Die USS Yosemite im Jahr 2369.

Die USS Yosemite (NCC-19002) ist ein Raumschiff der Föderation der Oberth-Klasse.

2369 bekommt die Yosemite den Auftrag ein interstellares Plasmaband im Igo-Sektor zu untersuchen. Bei der Untersuchung einer an Bord gebeamten Plasmaprobe explodiert diese und beschädigt den Maschinenraum schwer. Dabei stirbt unter anderem auch der Chefingenieur Joshua Kelly.

Kurze Zeit später wird die USS Enterprise (NCC-1701-D) ausgesandt nach der Yosemite zu suchen. Das Schiff wird gefunden und ein Außenteam an Bord gebeamt. Ein Mitglied des Teams, Lieutenant Barclay, berichtet nach dem Beamen von seltsamen Lebensformen, die ihm während des Transportvorganges begegnet sind. Es stellt sich heraus, dass es sich dabei um dematerialisierte Besatzungsmitglieder der Yosemite handelt, sie können schließlich lebend gerettet werden. (TNG: Todesangst beim Beamen)

Später wird die Yosemite wieder geborgen und in Dienst genommen. 2370 besucht sie bei Sternzeit 47552.9 von New Brooklyn IX kommend die Raumstation Deep Space 9. Zu diesem Zeitpunkt steht sie unter dem Kommando von Captain J. Swift. (DS9: O'Briens Identität)

Hintergrundinformationen Bearbeiten

Ankunftsliste Deep Space 9 2370

Raumschiffe die Deep Space 9 zwischen SD 47550 und 47571 besuchten, darunter die Yosemite

  • Der Name des Schiffes bezieht sich auf den Yosemite-Nationalpark, welcher in den USA liegt.
  • Die Information über den Besuch von DS9 entstammt einem Display, das in der Folge zu sehen war.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki