Wikia

Memory Alpha

USS Shenandoah

Diskussion0
23.103Seiten im Wiki
USS Shenandoah

Die Shenandoah in einem Asteroidenfeld.

Die USS Shenandoah (NCC-73024) ist ein Runabout der Danube-Klasse der Sternenflotte der Föderation aus dem 24. Jahrhundert. 2374 wird das Raumschiff der Raumstation Deep Space 9 zugeteilt.

Mit der Shenandoah sollen Lieutenant Commander Worf und Lieutenant Commander Jadzia Dax den cardassianischen Überläufer Lasaran von der Dominion-Basis auf Soukara abholen. Um den Planeten unbemerkt zu erreichen müssen die beiden mit ihrem Schiff durch einen Asteroidengürtel fliegen. Die Mission von Worf und Dax auf Soukara scheitert später und Lasaran wird getötet. (DS9: Wandel des Herzens)

Gegen Ende des Jahres wird die Shenandoah nahe Sternenbasis 257 von einem Schiff der Jem'Hadar zerstört. (DS9: Valiant)

Geschichte des Namens Bearbeiten

  • Shenandoah, "Tochter der Sterne", nannten die Indianer vom Stamme der Powhatan auf dem amerikanischen Kontinent der Erde ihr bestes Jagdrevier westlich der Chesapeake Bay.
  • Die Tradition des Schiffsnamens geht bis in den amerikanischen Bürgerkrieg zurück, als 1864/65 die CSS Shenandoah als Handelsstörer auf Seiten der Konföderation fuhr. In den 1920er Jahren wurde dann das erste amerikanische Starrluftschiff auf den Namen ZR-1 USS Shenandoah getauft. Es diente als Forschungs- und Aufklärungsschiff für die US-Marine.
  • Des Weiteren ist Shenandoah auch der Name eines Flusses im US-Bundesstaat Virginia und somit wird die Tradition von Captain Benjamin Sisko, dass jedes Schiff der Danube-Klasse auf Deep Space 9 den Namen eines Flusses erhält, fortgesetzt.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki