Wikia

Memory Alpha

USS Intrepid (NCC-38907)

Diskussion0
23.411Seiten im Wiki

Die USS Intrepid (NCC-38907) ist ein Raumschiff der Föderation der Excelsior-Klasse, welches 2346 unter dem Kommando von Captain Deighan steht.

In diesem Jahr ist es das nächste Raumschiff der Sternenflotte, als die klingonische Kolonie auf Khitomer von den Romulanern angegriffen wird und gerade in Sensorenreichweite. Daher sind die Aufzeichnungen seitens der Intrepid zu diesem Vorfall, der als das Khitomer-Massaker in die Geschichte eingeht, relativ bruchstückhaft. Als das Schiff bei der Kolonie ankommt, ist der Angriff abgeschlossen. Ein Landetrupp findet lediglich zwei Überlebende auf der Oberfläche vor, die sie zur Sternenbasis 24 bringt – Worf und dessen Amme Kahlest. (TNG: Die Sünden des Vaters)

An Bord des Schiffs ist auch der Warpfeldspezialist Sergey Rozhenko, der Worf schließlich bei sich aufnimmt. (TNG: Familienbegegnung)

2366 sollen die Daten der Intrepid dazu dienen Worfs Vater Mogh von der Anschuldigung freizusprechen, dass er den Angriff ermöglichte, indem er den Romulanern seinen persönlichen Zugangscode übermittelte, damit diese die Verteidigungslinien von Khitomer durchbrechen konnten. Doch der korrekte Sachverhalt ist bereits dem Klingonischen Kanzler K'mpec bekannt, so dass die Daten zunächst nicht mehr benötigt werden. (TNG: Die Sünden des Vaters)

Erst 2367 ruft Worf diese Daten erneut ab, um sie dem neuen Kanzler Gowron vorzulegen und die Wiederherstellung der Ehre des Haus des Mogh zu verlangen. (TNG: Der Kampf um das klingonische Reich, Teil I)

Hintergrundinformationen Bearbeiten

  • Im Jahre 2379 steht ein Raumschiff mit der Registriernummer NCC-74600 mit gleichem Namen im Dienst. Wenn man davon ausgeht, dass nicht zwei Raumschiffe gleichen Namens gleichzeitig im aktiven Dienst stehen, so sollte diese Intrepid spätestens zu diesem Zeitpunkt nicht mehr im aktiven Dienst sein.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki