Wikia

Memory Alpha

USS Dauntless

23.753Seiten im Wiki
Diskussion21
Dieser Artikel wurde als be­son­ders aus­bau­fähig ge­kenn­zeich­net. Solltest du über weitere Fak­ten und In­for­mat­ion­en zum Thema verfügen, zögere nicht, diese beizutragen und bearbeite ihn!

Die USS Dauntless (NX-01-A) ist vermeintlich ein experimentelles Raumschiff der Sternenflotte im 24. Jahrhundert.

Es besitzt keine Holodecks, keine Replikatoren, keine Shuttles, keine Waffen und nur einen Transporter.

Es stammt tatsächlich von Spezies 116 und wird von Arturis als Sternenflottenschiff ausgegeben, indem er die Brücke und andere Bereiche des Schiffes mit Partikelauflösung wie Sternenflottentechnik aussehen lässt, um die Crew der USS Voyager in eine Falle zu locken, die zu ihrer Assimilation durch die Borg führen soll. Der Plan misslingt jedoch, und die Dauntless und Arturis werden vom Kollektiv assimiliert.

Sie ist mit einem Quantenslipstreamantrieb ausgestattet, der es dem Raumschiff erlaubt, mit Transwarpgeschwindigkeit zu fliegen. (VOY: In Furcht und Hoffnung)

Hintergrundinformationen Bearbeiten

Im Spiel Star Trek: Bridge Commander kann der Spieler das Kommando über die USS Dauntless (NCC-71879) der Galaxy-Klasse übernehmen.

Die Registriernummer deutet an, dass es zudem eine USS Dauntless NX-01 gab, da auf dieser Dauntless NX-01-A zu lesen ist. Dieser Umstand führte bei Fans zu Aufruhr, als die fünfte Star-Trek-Serie die Enterprise (NX-01) als Serienschiff erhielt.

In ENT: Azati Prime wurde das Modell bei der im 26. Jahrhundert stattfindenden Schlacht von Procyon V genutzt. Es wäre also möglich, dass tatsächlich ein solches Schiff von der Föderation entwickelt wurde, eventuell auf der Basis von Arturis' Design.

Im Spiel Star Trek Online wurde mit der Einführung der zweiten Erweiterung Delta Rising das Design der Dauntless übernommen, und als neue spielbare Schiffslasse eingeführt.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki