Wikia

Memory Alpha

USS Constellation (NX-1974)

Diskussion12
23.091Seiten im Wiki
Constellation-klasse schema

Constellation-Klasse

Die USS Constellation (NX-1974) ist der Prototyp der gleichnamigen Raumschiffklasse. Sie wird nach der wenige Jahre zuvor zerstörten ersten USS Constellation der Constitution-Klasse benannt und Mitte der 2280er Jahre in Dienst gestellt.

2293 führt die Constellation, als Prototyp mit einer NX-Registriernummer versehen, einige Tests durch. (Star Trek VI: Das unentdeckte Land)

Sie soll 2371 ein Jem'Hadar-Kind von Deep Space 9 abholen. (DS9: Der Ausgesetzte)

Sie dient auch im Dominion-Krieg und wird 2373 auf die Suche nach der vermissten USS Honshu geschickt. (DS9: Das Gute und das Böse)

HintergrundinformationenBearbeiten

Die Constellation war in Star Trek VI: Das unentdeckte Land nicht zu sehen, nur ihr Name mit der Registriernummer tauchte laut der Star Trek Concordance auf einem Display auf. Laut der Star Trek Enzyklopädie trägt sie später eine reguläre NCC-Registriernummer, dafür gibt es aber keinen kanonischen Beleg.

Dass die Constellation in den 2280er Jahren bereits im Dienst gewesen sein musste oder gebaut wurde, ist darauf zurückzuführen, dass die zu dieser Klasse gehörende USS Hathaway 2365 von Sirna Kolrami als 80-jährig bezeichnet wurde. (TNG: Galavorstellung)

Daher muss, da sie logischerweise das erste Raumschiff ihrer Klasse war, die Constellation vor der Hathaway gebaut worden sein, was, bezieht man die Erprobungszeit eines neuen Schiffsprototypen mit ein, zwischen 2280 und 2285 gewesen sein müsste. Damit wäre sie im Dominion-Krieg fast 100 Jahre im Dienst, was aber nicht unglaubwürdig scheint wenn man zum Beispiel die Dienstzeit der USS Republic oder des Constitution-Klasse-Schiffs in der Schlacht von Wolf 359 bedenkt.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki