Wikia

Memory Alpha

Turbolift

Diskussion3
23.216Seiten im Wiki
Dieser Artikel wurde als be­son­ders aus­bau­fähig ge­kenn­zeich­net. Solltest du über weitere Fak­ten und In­for­mat­ion­en zum Thema verfügen, zögere nicht, diese beizutragen und bearbeite ihn!
Turbolift innen

Turbolift von Innen

Turbolifte sind auf jedem Raumschiff mit mehreren Decks der Sternenflotte zu finden und unterstützen die Mobilität der Crew an Bord durch schnelle Transporte von Ort zu Ort.

Sie sind vergleichbar mit Aufzügen, fahren jedoch nicht nur vertikal sondern auch horizontal im so genannten Turboliftschacht. Auf einigen Schiffen ist der einzige Zugang (bzw. der Hauptzugang) zu der Brücke nur über einen Turbolift zu erreichen. Manche Turbolifts können auch nur bestimmte Decks erreichen, so gibt es auf Raumschiffen der Galaxy-Klasse einen Turbolift, der die Brücke mit der Kampfbrücke verbindet.

Laut dem Buch Die Technik der USS Enterprise sind auf Schiffen der Galaxy-Klasse normalerweise ungefähr 10 Turboliftkabinen im Einsatz, welche jedoch zu Stoßzeiten (Schichtwechsel, Alarm usw.) auf insgesamt 20 Turboliftkabinen aufgestockt werden können. In diesem Fall wird die Systemreaktionszeit um 22% verlängert. Auch soll es laut dem Buch möglich sein, mit dem Turbolift eines angedockten Schiffes direkt in die Turboliftschächte der Sternenbasis zu gelangen. Somit steigt man an Bord des angedockten Schiffes in den Turbolift und befindet sich beim Aussteigen an Bord der Sternenbasis. Auch kann über diese Andock-Stellen im Notfall die Besatzung evakuiert werden (etwa nach einer Notlandung der Untertassen-Sektion der Galaxy-Klasse).

Waren früher Turbolifts noch teilweise durch Handdruck zu bedienen, so funktionieren sie im 24. Jahrhundert fast ausschließlich durch Spracheingabe. In Notsituationen und bei Ausfall der Turbolifts muss die Mannschaft auf Wartungsschächte und Jefferies-Röhren zurückgreifen, um so mühevoll von Deck zu Deck zu klettern. (TNG: Katastrophe auf der Enterprise)

Cardassianische Turbolifte, wie sie auf Deep Space 9 eingesetzt werden, leiten ungeschützen Multiphasenwechselstrom durch die Positionierungsmechanismen. Dies erlaubt es Odo nicht, sich durch verändern seiner Form aus dem Turbolift zu befreien. (DS9: Persönlichkeiten)

Allerdings stürzen sie im Gegensatz zu ihrem Sternenflottenpendant bei einem Energieausfall nicht ab. (TNG: Katastrophe auf der Enterprise, DS9: Persönlichkeiten)

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki