Wikia

Memory Alpha

Tsunkatse

Diskussion8
23.351Seiten im Wiki
Episoden-Artikel
Zum Teil aus der Produktionssicht geschrieben.

Auf einer Außenmission werden Seven of Nine und Tuvok von einem außerirdischen Schiff überfallen und entführt. Seven wird gezwungen, zu Unterhaltungszwecken in einer Arena gegen verschiedene Kämpfer anzutreten.

Inhaltsangabe Bearbeiten

Kurzfassung Bearbeiten

In diesem Abschnitt der Episoden­beschreibung fehlt noch die Kurzfassung des Inhalts. Diese sollte eine Länge von 150 bis 250 Wörtern für TOS/TNG/DS9/VOY/ENT-Episoden, 75 bis 125 Wörtern für TAS-Episoden und 300 bis 500 Wörtern für Filme nicht unter-/überschreiten. Begriffe werden in der Kurzfassung nicht verlinkt. Zögere nicht und trage eine kurze Zusammenfassung der Episode nach.

Langfassung Bearbeiten

Die Langfassung der Inhaltsangabe ist noch sehr kurz oder lücken­haft (Kriterien). Du kannst Memory Alpha helfen, diese Seite zu erweitern. Wenn du etwas hinzu­zufügen hast, zögere nicht und überarbeite sie: Seite bearbeiten. Wenn du zu dieser Episodenbeschreibung nichts beisteuern kannst, findest du in der Kategorie Brauche Langfassung weitere Episoden, an denen du mit­arbeiten kannst! Achtung: Beachte beim Hin­zufügen Memory Alphas Copyright­richt­linien und verwende keine copyright­geschüt­zten Inhalte ohne Erlaubnis!

Neelix Sonnenbrand

Mittagessen?

Die Voyager befindet sich im norcadianischen System, wo der Crew einige Tage Landurlaub gewährt werden. Während sich die meisten Crewmitglieder für Bade- und Wellnessaufenthalte sowie für die Tsunkatse-Schaukämpfe auf Norcadia Prime erwärmen können, fliegen Tuvok und Seven of Nine mit dem Shuttle auf eine Außenmission, um einen kollabierenden Mikronebel in 1,6 Lichtjahren Entfernung zu erforschen.

Auf dem Weg dorthin wird das Shuttle jedoch von einem norcadianischen Schiff abgefangen, das nach dem Außerkraftsetzen der Schildgeneratoren des Shuttles einen Explosivkörper an Bord beamt, der sich in der Kürze der Zeit bis zu dessen Explosion weder erfassen, noch entschärfen lässt.

Als die beiden nach der Explosion wieder zu sich kommen, müssen Sie feststellen, dass sie von Penk, dem Veranstalter der Tsunkatse-Kämpfe entführt wurden, um für diesen in den Ring zu gehen. Um die medizinische Versorgung von Tuvoks schweren Verletzungen zu erreichen, lässt sich Seven schließlich darauf ein, für Penk zu kämpfen.

Seven Champion

Seven kämpft gegen den Pendari

Im Publikum sitzen Chakotay, Neelix, Tom Paris und Harry Kim und staunen nicht schlecht, als auf einmal Seven of Nine den Ring betritt, um gegen den Champion der Pendari anzutreten. Erste Versuche, sie von der Voyager erfassen und aus der Manege beamen zu lassen, schlagen fehl. Offenbar ist das Geschehen in der Arena nur eine holographische Fernprojektion und der eigentliche Kampf findet in Wirklichkeit woanders statt.

Obwohl Seven anfangs klar überlegen ist, verliert sie ihren ersten Kampf jedoch, weil sie Gnade walten lässt. Penk setzt ein so genanntes „Red-Match“ für sie an, einen Kampf um Leben und Tod, bei dem es nur einen Überlebenden geben kann. Während man auf der Voyager versucht, die Quelle der Transmission zurückzuverfolgen und auf diplomatischem Weg weiterzukommen, bereitet sich Seven auf ihren alles entscheidenden Kampf vor – allerdings noch ohne ihren Gegner zu kennen.

Seven Hirogen

Der Hirogen trainiert Seven

Ein erfahrener Hirogen, der 19 Jahre zuvor ebenfalls entführt und seither zum Tsunkatse-Kampf gezwungen wurde, bietet Seven an, sie zu trainieren. Er würde ihren Gegner und dessen Schwächen kennen und könne ihr zum Sieg verhelfen. Seven willigt ein. Sie gewinnt großen Respekt vor ihrem Trainer, der ihr die Kampftechnik beibringt und sie motiviert, den Kampf auf jeden Fall zu gewinnen.

Unterdessen versucht man auf der Voyager weiterhin, den Aufenthaltsort von Seven und Tuvok herauszufinden. Auf offiziellen diplomatischen Kanälen konnte Neelix keine Fortschritte erzielen, da ein Großteil der Staatseinnahmen der Norcadianer auf den Tsunkatse-Kämpfen basiert und sich die Behörden folglich wenig hilfsbereit zeigen. In der Astrometrie stellen B'Elanna und Harry Kim jedoch fest, dass die ursprüngliche Transmission stets von unterschiedlichen Orten im gesamten Sektor stammte, was die Vermutung nahelegt, dass die Kämpfe von einem Raumschiff aus übertragen werden. Und tatsächlich ergibt die Interpolation der Punkte eine Flugbahn und führt zu den aktuellen Koordinaten eines hochtechnisierten und der Voyager taktisch überlegenen Schiffes.

Bei einem ersten Angriff kann Tuvok durch einen partiellen Schildausfall auf die Krankenstation gebeamt werden. Seven of Nine ist jedoch bereits in der Kampfarena, die ein erheblich stärkeres Multiphasen-Kraftfeld umgibt. Auch bei einem weiteren Angriffsmuster kann sie noch nicht erfasst werden, die Voyager wird allerdings stark beschädigt.

Seven aufgebracht

Sevens „Red Match“ gegen den Hirogen

Auf dem Tsunkatse-Schiff beginnt derweil Sevens „Red Match“. Ihr wird klar, dass sie ihren Gegner töten muss oder den Kampf selbst nicht überleben wird. Noch vor diesem inneren Zwiespalt stehend wartet sie gespannt darauf, ihren Gegner zu sehen, doch als ihr eigener Trainer, der Hirogen-Jäger die Arena betritt, ist ihre Verzweiflung komplett.

Tuvok berät Seven

Kampf mit der Menschlichkeit

Zunächst vermutet sie, dass er sie getäuscht haben könnte, um sich mit ihren Schwächen vertraut zu machen. Im Dialog erfährt sie jedoch, dass das keineswegs in dessen Absicht lag. Die 19 Jahre in Gefangenschaft als Tsunkatse-Kämpfer sind nicht spurlos an ihm vorübergezogen. Resignierend erhofft er sich, den Kampf tatsächlich zu verlieren und ehrenvoll von seiner Schülerin im Kampf getötet zu werden. Seven jedoch weigert sich anfangs, ihrem Trainer, der ihr mittlerweile ans Herz gewachsen ist, diesen Wunsch zu erfüllen – was ihn natürlich in die Zwangslage bringt, dass er sie dann töten müsste.

Voyager attackiert Penks Schiff

Die Voyager greift das Tsunkatse-Schiff an

Nachdem ein weiterer direkter Angriff der Voyager scheitert, gelingt ein erneuter, gezielter Angriff auf die Signalgeneratoren des Schiffes mit zusätzlicher Unterstützung von Captain Janeway im Delta Flyer. Der Ausfall der Signalgeneratoren sorgt dafür, dass die Übertragung der Kämpfe gestört wird, so dass sich Penk gezwungen sieht, Energie von den Kraftfeldern in die Transmitter umzuleiten, um die weitere Übertragung nicht zu gefährden.

Infolgedessen gelingt es der Voyager, Seven und den Hirogen – just in dem Moment, als Seven noch immer zögernd die Entscheidung treffen muss, ob sie ihrem Gegner den Todesstoß verpassen oder Schwäche zeigen soll – aus dem Ring zu beamen.

Dialogzitate Bearbeiten

B'Elanna: Sagen Sie bitte nicht, dass das das Mittagessen ist!?
Ein krebsroter Neelix dreht sich um und entgegnet schmerzverzerrt:
Neelix: Das ist Leola-Salbe für meine Haut.
Chakotay: Was ist passiert?
Neelix: Ich hatte mich so auf den Besuch dieser wunderschönen norcadianischen Strände gefreut, dass ich vergaß, mein Dermalin-Hypospray mitzunehmen. Ich bin eingeschlafen. Unter zwei Sonnen.
B'Elanna: Autsch!
Seven: Commander Tuvok und ich benötigen keine Freizeitaktivitäten.
B'Elanna: Die Borg würden nicht mal Spaß verstehen, wenn sie einen Vergnügungspark assimiliert hätten!
Doktor: Ihren Urlaub sollten Sie mit anderen Crewmitgliedern verbringen, um Ihre sozialen Fähigkeiten weiterzuentwickeln.
Seven: Dann muss ich sie wohl mit Commander Tuvok weiterentwickeln.
Doktor: Vulkanier sind nicht gerade bekannt für ihre … gewinnende Persönlichkeit.
Seven of Nine und Tuvok auf einer Außenmission in einem Shuttle
Seven: Zwei Stunden, 37 Minuten, 13 Sekunden. So lange hatten wir keine verbale Kommunikation.
Tuvok: Warum ist das bemerkenswert?
Seven: Der Doktor ermutigte mich, Konversation zu betreiben bei unangenehmer Stille.
Tuvok: Empfanden Sie die Stille als unangenehm?
Seven: Nein.
Tuvok: Ich auch nicht.
Neelix: Der sieht aus, als ob er ein Shuttle stemmen könnte.
[…]
Harry Kim: Ich habe gehört, dass sie ihre Kontrahenten gerne auf die Tribüne werfen.
Seven of Nine: Der Hirogen ist ein effizienter Lehrer. Er glaubt, dass ich gewinne.
Tuvok: Das beunruhigt Sie?
Seven: Der Gedanke, jemanden nur zum Vergnügen anderer umzubringen, ist verabscheuenswert.
Tuvok: Ist der Gedanke, ihr eigenes Leben nur zum Vergnügen anderer zu verlieren angenehmer? Als Drohne nahmen Sie viele Leben.
Seven: Ich habe als Teil des Kollektivs gehandelt.
Tuvok: Sie sind besorgt, dass Sie nicht die Stärke haben, die Aufgabe allein zu bewältigen?
Seven: Ich bin besorgt, dass ich sie bewältige.
Tuvok: Tun Sie alles was nötig ist, um zu überleben!
Die Voyager steht unter schwerem Beschuss
Tom Paris: Es kommt ein weiteres Schiff auf uns zu!
B'Elanna: Toll, jetzt bringen Sie noch Verstärkung herbei.
Tom Paris: Nein, dieses ist auf unserer Seite. Es ist der Delta Flyer!
Janeway im Delta Flyer unterstützt die Voyager spontan beim Angriff auf das feindliche Schiff.
Chakotay: Schön Sie zu sehen, Captain!
Janeway: Nichts ist schöner, als nach einem Urlaub wieder an die Arbeit zurückzukehren.
In der Krankenstation
Seven: Würden Sie uns entschuldigen?
Doktor: Wie Sie meinen, aber sollten Sie irgendetwas brauchen – ein Schmerzmittel, …
Der Doktor blickt auf den anwesenden Hirogen
Doktor: …ein Phasergewehr – zögern Sie nicht, danach zu fragen.
Seven: Ich habe die letzten drei Jahre darum gekämpft, meine Menschlichkeit wiederzuerlangen. Ich fürchte, in dieser Arena habe ich sie wieder verloren.
Tuvok: Sie durchleben gerade schwierige Emotionen.
Seven: Schuld, Scham und Reue.
Tuvok: Dann haben Sie ihre Menschlichkeit nicht verloren. Sie haben sie erneut bestätigt.

Hintergrundinformationen Bearbeiten

In diesem Abschnitt der Episoden­beschreibung fehlen noch Hin­ter­grund­infor­matio­nen. Zögere nicht und trage Informationen nach, unbedingt mit Angabe deiner Quelle. Beachte unbedingt auch die Richtlinien zu HGI und Quellen.

Links und Verweise Bearbeiten

Produktionsbeteiligte Bearbeiten

Darsteller und Synchronsprecher Bearbeiten

Hauptdarsteller
Kate Mulgrew als Captain Kathryn Janeway
Gertie Honeck
Robert Beltran als Commander Chakotay
Frank-Otto Schenk
Roxann Dawson als Lieutenant B'Elanna Torres
Arianne Borbach
Robert Duncan McNeill als Fähnrich Tom Paris
Erich Räuker
Ethan Phillips als Neelix
Michael Tietz
Robert Picardo als Der Doktor
Stefan Staudinger
Tim Russ als Lt. Commander Tuvok
Christian Toberentz
Jeri Ryan als Seven of Nine
Anke Reitzenstein
Garrett Wang als Fähnrich Harry Kim
Michael Iwannek
Gaststars
The Rock als Pendari-Champion
Jörg Döring
Jeffrey Combs als Penk
Udo Schenk
J.G. Hertzler als Hirogen-Jäger
Thomas Kästner
nicht in den Credits genannt
David Keith Anderson als Ashmore
Michael Bailous als Außerirdischer Kämpfer
Bill Blair als Norcadianischer Zuschauer
Tarik Ergin als Ayala
Erick Hunter als Norcadianische Wache
Joyce Lasley als Lydia Anderson
Joyce Lasley als Außerirdische Zuschauerin
Susan Lewis als Sternenflottenoffizierin (Abteilung Technik/Sicherheit)
Robin Morselli als Außerirdische Zuschauerin
Keith Rayve als Sternenflottenoffizier (Abteilung Kommando/Navigation)
Pablo Soriano als Fähnrich (Abteilung Technik/Sicherheit)
Doug Wilson als Außerirdischer Kämpfer
unbekannte Darstellerin als Norcadianische Zuschauerin
unbekannte Darstellerin als Transporterchief
unbekannter Darsteller als Norcadianischer Zuschauer
Stuntmen/Stuntdoubles/Stand-Ins
Dana Hee als Stuntdouble für Jeri Ryan
unbekannter Stuntman als Stuntdouble für J.G. Hertzler

Verweise Bearbeiten

Spezies & Lebensformen
Norcadianer
Schiffe & Stationen
Delta Flyer
sonstiges
Red-Match, Toby der Targ

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki