Wikia

Memory Alpha

Tracee Lee Cocco

Diskussion1
23.351Seiten im Wiki
RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.
Steuerfrau Enterprise-D 2371

Tracee Lee Cocco als „Jae“

Tracee Lee Cocco (* in Allentown, Pennsylvania, USA) ist eine US-amerikanische Schauspielerin und Stuntfrau.

Besonders häufig war sie als Besatzungsmitglied der USS Enterprise-D (und später der Enterprise-E) zu sehen. Dieses spielte sie sowohl in Star Trek: The Next Generation als auch in den ersten drei TNG-Spielfilmen. Auf Tracee Lee Coccos Offizieller Webseite ist zu lesen, dass ihr Charakter hinter den Kulissen Jae genannt wurde.

In der Episode TNG: Angriff der Borg, Teil II spielte sie eine Borg-Drohne, die durch Lores Experimente irreperabel beschädigt wurde. In Star Trek: Deep Space Nine hatte sie zumeist Rollen als Außerirdische, so beispielsweise als Anticanerin.

Als Stuntfrau arbeitete sie für die Serien Star Trek: The Next Generation, Star Trek: Deep Space Nine und Star Trek: Voyager.

Cocco war zudem eine der Hintergrunddarstellerinnen aus Star Trek: Deep Space Nine und Star Trek: Voyager die für interaktive Sequenzen des Computerspiels Star Trek: Borg vor der Kamera standen; man kann sie zu Beginn des Spiels als Wissenschaftsoffizierin in einem Korridor an Bord der USS Cheyenne sehen. Sie ist darüber hinaus auch im Computerspiel Star Trek: Klingon als Bargast zu sehen.

Des Weiteren hatte sie Statistenrollen in Serien wie Baywatch (1989-1991) und General Hospital und war in den Filmen Demolition Man (1993, u.a. mit Bob Gunton und Bill Cobbs) und Barb Wire (1996, u.a. mit Clint Howard, Shelly Desai und Peewee Piemonte) zu sehen.

Star Trek Bearbeiten

Darstellerin Bearbeiten

Stuntdarstellerin Bearbeiten

Externe LinksBearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki