Wikia

Memory Alpha

Trägheitsdämpfer

Diskussion0
23.365Seiten im Wiki
Dieser Artikel wurde als be­son­ders aus­bau­fähig ge­kenn­zeich­net. Solltest du über weitere Fak­ten und In­for­mat­ion­en zum Thema verfügen, zögere nicht, diese beizutragen und bearbeite ihn!

Die Trägheitsdämpfer setzen sich aus einer Vielzahl in bestimmten Abständen aktivierter Gravitationskraftfelder zusammen. Die Aktivierung und Deaktivierung wird hauptsächlich vom Computer gesteuert. Sie bilden ein System, das zur Aufhebung der durch die Beschleunigung eines Raumschiffs auf die im Schiff befindlichen Objekte einwirkenden Massenträgheitskräfte dient. Sie gehören, wie auch die künstliche Schwerkraft, zu den Lebenserhaltungssystemen.

Auf alles, was sich innerhalb eines Raumschiffes befindet, wirkt beim Beschleunigen eine Kraft entgegen der Flugrichtung, wenn das Schiff zum Beispiel auf volle Impulsgeschwindigkeit beschleunigt. Je größer die Beschleunigung, desto größer diese Kraft. Ohne die Trägheitsdämpfer würden alle Personen innerhalb des Schiffes bei starken Beschleunigungen aufgrund ihrer Trägheit entgegen der Flugrichtung gedrückt werden, beziehungsweise bei schnellem Abbremsen oder Aufprall auf ein Objekt nach vorne geschleudert werden.

Als bei einem Jem'Hadar-Angriffsjäger die Trägheitsdämpfer ausfallen und das Schiff auf einen Planeten aufschlägt, werden sämtliche Knochen der Crew gebrochen. Der Ausfall des Systems hat keine Auswirkung auf den Gründer an Bord des Schiffes. Dieser stirbt aber später, da der sich auf Grund der Anwesenheit der Offiziere der Sternenflotte nicht in seinen flüssigen Zustand zurück verwandeln kann (DS9: Das Schiff).

Da sich die neue USS Defiant laut Nog etwas schwerfälltig steuern lässt, weist Chief O'Brien die Besatzung im Maschinenraum vor der Schlacht um Cardassia an, die Trägheitsdämpfer zu rekallibrieren und die Plasmaflussregulatoren zu überprüfen (DS9: Das, was du zurückläßt, Teil I).

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki