Wikia

Memory Alpha

Torin Thatcher

Diskussion0
23.351Seiten im Wiki
RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.
Marplon 2267

Torin Thatcher als Marplon

Torin Thatcher (* 15. Januar 1905 in Bombay, Britisch Indien (jetzt Mumbai, Maharashtra, Indien) als Torin Herbert Erskine Thatcher; † 4. März 1981 in Thousand Oaks, Kalifornien, USA; 76 Jahre) war ein britischer Theater- und Filmschauspieler.

Er spielte Marplon in der Star Trek: The Original Series-Episode Landru und die Ewigkeit.

Darüber hinaus hatte Thatcher in seiner fast 50 Jahre währenden Karriere zahlreiche Auftritte in Film- und Fernsehproduktionen.

Neben Star Trek hatte er Gastauftritte in TV-Serien wie Unter heißem Himmel (1961, u.a. mit Gary Lockwood), Bonanza (1961, u.a. mit Ted Knight und Bill Quinn), Chicago 1930 (1963, u.a. mit Vic Perrin und Pete Kellett), Die Seaview – In geheimer Mission (1965, u.a. mit John McLiam und Arch Whiting), Time Tunnel (1966, u.a. mit James Darren, Victor Lundin, Whit Bissell und Lee Meriwether), Rauchende Colts (1967, u.a. mit Diana Muldaur und Paul Fix), Kobra, übernehmen Sie (1968/1969, u.a. mit Rudy Solari, George Sawaya , Leonard Nimoy, Lee Meriwether, Erik Holland und Bob Bralver), Planet der Giganten (1970, u.a. mit Don Marshall) und Petrocelli (1975, u.a. mit Susan Howard).

Zu seinen Filmauftritten zählen u.a.: Gewehre für Bengali (1954, u.a. mit Arnold Moss, Michael Ansara und Leonard Mudie), Zeugin der Anklage (1957, u.a. mit Ian Wolfe und William Meader), Der Herrscher von Cornwall (1962, u.a. mit Robert Gist), Meuterei auf der Bounty (1962, u.a. mit Antoinette Bower), ...die alles begehren (1965, u.a. mit Shirley Bonne) und Die seltsame Geschichte von Dr. Jekyll & Mr. Hyde (TV 1968, u.a. mit Jack Pallance).

Externe Links Bearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki