Wikia

Memory Alpha

Tom Troupe

Diskussion0
23.422Seiten im Wiki
RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.
Harold 2267

Tom Troupe als
Lieutenant Harold

Tom Troupe (* 15. Juli 1928 in Kansas City, Missouri, USA als Thomas Vincent Troupe; 86 Jahre) ist ein US-amerikanischer Autor und Schauspieler.

Er spielte Lieutenant Harold in der Star Trek: The Original Series-Episode Ganz neue Dimensionen.

Darüber hinaus hatte Troupe in seiner fast 60 Jahre währenden Karriere zahlreiche Auftritte in Film- und Fernsehproduktionen.

Neben Star Trek hatte er Gastauftritte in TV-Serien wie Auf der Flucht (1964, u.a. mit Bernard Kates), Solo für O.N.K.E.L. (1965, u.a. mit Susan Oliver, Paul Lambert, Antoinette Bower, George Sawaya und Reggie Nalder), Verrückter wilder Westen (1968, u.a. mit William Marshall, Morgan Farley und Jack Perkins), Mannix (1969, u.a. mit Barbara Babcock, Barbara Bosson, Laurel Goodwin, Lee Meriwether, und Logan Ramsey), Dan Oakland (1971, u.a. mit Ned Romero und Stephen Mines), FBI (1972, u.a. mit William Windom), Cannon (1973, u.a. mit Whit Bissell), Der Chef (1974, u.a. mit Ted Gehring), Die Küste der Ganoven (1975, u.a. mit William Shatner und Booth Colman), Quincy (1980, u.a. mit Garry Walberg, John S. Ragin, Robert Ito, Joseph Campanella, Ellen Bry und Don Keefer), Mord ist ihr Hobby (1990, u.a. mit Vince Howard) und Unter der Sonne Kaliforniens (1991, u.a. mit Michelle Phillips und Bruce Greenwood).

Zu seinen Filmauftritten zählen u.a.: Der Fischer von Galiläa (1959, u.a. mit Rhodes Reason, Leonard Mudie, Phillip Pine und Anthony Jochim), Die Teufelsbrigade (1968, u.a. mit Andrew Prine, Jean-Paul Vignon, Maggie Thrett und Hal Needham), Stoßtrupp Gold (1970, u.a. mit Perry Lopez), Im letzten Moment (TV 1973, u.a. mit Leonard Nimoy, Vic Tayback, Kenneth Tobey, Paul Kent, James B. Sikking und Paul Sorensen).

Externe Links Bearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki