Wikia

Memory Alpha

Tokath

Diskussion0
23.241Seiten im Wiki
Tokath (2369)

Tokath (2369)

Tokath ist ein Romulaner.

Beim Angriff auf den klingonischen Außenposten auf Khitomer im Jahre 2346 führt er ein romulanisches Kriegsschiff.

Später weigert er sich, tausende von klingonischen Kriegsgefangenen hinzurichten, weshalb er seine Karriere im romulanischen Militär aufgibt und im Carraya-System ein geheimes Gefangenenlager errichtet. In diesem Lager leben nun Klingonen und Romulaner friedlich zusammen.

Tokath heiratet die Klingonin Gi'ral und bekommt eine Tochter namens Ba'el.

Als Worf im Jahre 2369 auf der Suche nach seinem Vater Mogh dieses Lager entdeckt, verbietet Tokath ihm zunächst das Lager wieder zu verlassen, um es geheim zu halten. Worf darf aber innerhalb des Lagers frei leben, bis er die Klingonen mit Erzählungen über die klingonische Kultur für Tokaths Geschmack zu aufmüpfig macht und dieser Worf zum Tode verurteilt. Als die jungen Klingonen des Lagers, darunter auch Tokaths Tochter Ba'el, sich für Worf einsetzen erlaubt er ihnen schließlich allen das Lager zu verlassen, wenn sie versprechen es nicht zu verraten und damit ihm, seiner Frau und den anderen Klingonen und Romulanern weiterhin ein friedliches Leben dort zu ermöglichen. (TNG: Der Moment der Erkenntnis, Teil I, Der Moment der Erkenntnis, Teil II)

Tokath wurde von Alan Scarfe gespielt und von Andreas Thieck synchronisiert.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki