Wikia

Memory Alpha

Toh-maire

Diskussion7
23.424Seiten im Wiki
Shuttle chamra wirbel

Einflug in einen Nebel aus Toh-maire-Gasen.

Toh-maire ist ein flüchtiges Gas, das in Nebeln im Gamma-Quadranten vorkommt. Toh-maire erschwert das Auffinden von Raumschiffen und Lebensformen in den Nebeln. Die Antriebsspuren sind jedoch auffindbar.

Im Jahr 2369 versteckt sich Odo gemeinsam mit dem Rakhari Croden, den er an seine Heimatwelt ausliefern soll, im, von toh-maire-Feldern durchzogenen, Chamra-Wirbel vor dem Miradorn Ah-Kel, dessen Bruder von Croden getötet wurde.

Als Ah-Kel das Shuttle mit Odo und Croden entdeckt, fliehen die Beiden in ein toh-maire-Feld. Der Miradorn folgt den Beiden mit seinem Miradornisches Kaperschiff und feuert auf die Flüchtenden. Dabei wird das Miradornenschiff zerstört. Odo und Croden entkommen unbeschadet. (DS9: Der Steinwandler)

2373 folgen Worf und Garak einem Signal von Enabran Tain aus dem Gamma-Quadranten. Um näher an die Quelle der Botschaft heran zu kommen und diese ausfindig zu machen, fliegen sie in einen Nebel aus toh-maire-Gasen. In dem Nebel wartet eine Überraschung auf sie. Eine Invasionsflotte des Dominion versteckt sich dort, um in den Alpha-Quadranten vorzudringen. (DS9: Die Schatten der Hölle)

HintergrundinformationenBearbeiten

  • Ob es sich in beiden Fällen um denselben Nebel handelt ist nicht bekannt.
  • Für beide Episoden wurde dieselbe Szene beim Einflug in den Nebel verwendet.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki