Wikia

Memory Alpha

Tobin Dax

Diskussion1
23.348Seiten im Wiki
Tobin kaut O'Briens Fingernägel

Tobin kaut in O'Briens Körper auf dessen Fingernägeln.

Tobin Dax ist ein vereinigter Trill und der zweite Wirt des Dax-Symbionten.

Laut Jadzia Dax besitzt er Kenntnisse über die Konfiguration eines Subimpulstriebwerks. Zudem habe er fast kein Sexualleben und keine Fantasie, aber er würde einen Phasenspuleninverter wie kein anderer kennen. Neben diesen Fähigkeiten ist Tobin leider nicht mit einem Übermaß an Selbstwertgefühl gesegnet. Nach Jadzias Aussage ist er hypernervös und kaut ständig an den Fingernägeln. (DS9: Die Belagerung)

Tobin Dax lernt Iloja von Prim, einen Cardassianischer Schriftsteller, auf Vulkan kennen. Er ist dort im Exil. Jazia Dax erinnert sich in einem Gespräch mit Gilora Rejal und Ulani Belor, dass Iloyer von Prim ziemlich temperamentvoll gewesen sei. (DS9: Trekors Prophezeiung)

Tobin ist ein brillanter Wissenschaftler und Mathematiker. Tobin ist ebenso bewandert in Botanik und als „Flinke-Hand-Zauberer“ bekannt. Er findet außerdem einen Beweis für den Großen fermatschen Satz. Jadzia Dax versucht, seine Arbeit daran zu vollenden. (DS9: Facetten)

Tobin Dax hat einen Sohn namens Raifi. (DS9: Die Schlacht um Ajilon Prime)

Tobin ist Vegetarier. (DS9: Nachempfindung)

Tobin Dax wird 2371 während Jadzias Zhian'tara von Miles O'Brien verkörpert. Als er in diesem Körper beginnt, nervös seine Fingernägel zu kauen, fordert ihn Jadzia auf, mit dem Fingernägel Kauen aufzuhören, da Chief O'Brien sicher etwas dagegen habe. (DS9: Facetten)

Während der Zhian'tara von Curzon Dax verbringt dieser die ganze Zeit damit, den Repräsentanten, der Tobins Erinnerungen trägt, völlig betrunken zu machen. (DS9: Facetten)

Hintergrundinformationen Bearbeiten

In der Romanreihe Star Trek: Destiny war Tobin Dax beim Bau der Columbia (NX-02) beteiligt.

Im Roman The Lives of Dax wurde Tobin Dax eine tragende Rolle bei der Entwicklung des ersten Materietransporters zugeschrieben. Er arbeitete mit Skon, Spocks Großvater, zusammen auf einem Forschungsschiff, das von den frühen Romulanern gekapert wurde. Mit Hilfe der Transportertechnologie konnten sie sich befreien.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki