Wikia

Memory Alpha

Theta-Band

Diskussion0
23.236Seiten im Wiki

Das Theta-Band ist ein Strahlenspektrum im Subraum, das unter anderem durch illegale metagenetische Waffen erzeugt wird.

2369 werden Thethabandemmissionen nahe Celtris III entdeckt, was auf illegale Waffen hindeutet. (TNG: Geheime Mission auf Celtris Drei, Teil I)

Die Cardassianer entwickeln 2371 einen Transceiver, welcher Solitonpulse als Trägersignal durch das bajoranische Wurmloch schickt. Beim ersten Testlauf werden sowohl Signale im Delta-Band als auch im Theta-Band ausprobiert. (DS9: Trekors Prophezeiung)

Thetabandstrahlung Bearbeiten

Thetabandstrahlung ist eine natürliche Begleiterscheinung jedes Wurmlochs (VOY: Translokalisation) und wird außerdem von Trilithiumstrukturen ausgesendet. (Star Trek: Treffen der Generationen)

Thetastrahlung Bearbeiten

Thetastrahlung ist eine für Lebensformen gefährliche Strahlung, sie kann aber durch die Biofilter des Transporters blockiert werden.

Sie entsteht als Abfallprodukt, wenn man Antimaterieabfälle in beispielsweise einer transkinetischen Kammer auf subatomarem Niveau zerlegt. Die Sternenflotte verfügt über radiometrische Konverter um diese Strahlung zu absorbieren und in nutzbare Energie umzuwandeln. (VOY: Nacht)

2375 blockiert Thetastrahlung innerhalb der Leere die Sensoren der USS Voyager, sodass nicht einmal mehr Sterne zu sehen sind. Diese Thetastrahlung stammt von den Abfällen die die Malon dort abgeladen haben. (VOY: Nacht)

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki