Wikia

Memory Alpha

Terra Nova

Diskussion7
23.424Seiten im Wiki

Siehe Terra Nova für die Folge mit dem gleichen Namen.

Terra nova planet

Der Planet Terra Nova.

Terra Nova ist ein von Menschen besiedelter Planet, welcher etwa 20 Lichtjahre von der Erde entfernt ist. Der Planet besitzt zwei Monde. Er ist die Heimatwelt der Novaner, Nachfahren von menschlichen Kolonisten aus dem 21. Jahrhundert.

Geographie Bearbeiten

Dieser Klasse-M-Planet besitzt ein gemäßigtes Klima mit Wäldern – es gibt aber auch trockene Zonen auf der Welt. Terra Nova ist zudem teilweise von Bergen mit einem tiefen Gebilde aus Höhlen übersäht. Wie die Erde besitzt auch diese Welt Ozeane.

Geschichte Bearbeiten

Terra Nova Kolonie Gründung

Die Gründung der Terra-Nova-Kolonie.

Der Terra Nova ist der erste Planet, welcher außerhalb des Sol-Systems von den Menschen besiedelt wird. Am 23. Juni 2078 erreicht die SS Conestoga unter dem Kommando von Captain Mitchell nach neun Jahren Flug den Planeten. Das von der Weltraumbehörde geleitete Projekt der neuen Kolonie wird als „das Große Experiment“ bezeichnet. Man will mit der Terra-Nova-Kolonie beweisen, dass die Menschen auch außerhalb ihres Heimatsystems eine Kolonie errichten können. Die Kolonie wird ein voller Erfolg. Die Regierung der Erde ist begeistert und will eine zweite Welle von Siedlern schicken. Dieser Vorschlag trifft jedoch auf großen Widerstand bei den ersten Siedlern. Die Opposition wird von Mark Logan angeführt. Seine Drohungen führen zu einem äußerst angespannten Verhältnis auf beiden Seiten.

2081 schlägt ein Asteroid 500 Kilometer nördlich der Kolonie auf den Planeten ein. Das Beresiumerz im Erdboden erzeugt durch den Thermo-Schock des Aufpralls eine radioaktive Wolke, die einen großen Teil des nördlichen Kontinents ein Jahr lang bedeckt. Bis auf die jüngeren Kinder werden alle Kolonisten durch die Strahlung getötet. Nur die Kinder entwickeln eine Immunität und können sich in den Untergrund des Planeten retten. Aufgrund der Katastrophe bricht der Kontakt zwischen der Erde und Terra Nova ab. Da ein Schiff zu der Zeit neun Jahre für den Hinflug und noch einmal neun Jahre für den Rückflug braucht, beschließt man auf der Erde, nicht weiter nach dem Verbleib der Terra-Nova-Kolonie nachzuforschen. Auf Terra Nova glauben die Überlebenden, dass die Menschen den Planeten angegriffen haben, um so den Planeten zu besiedeln. Mit diesem Glauben und Hass leben die Menschen, die sich nun Novaner nennen, fast drei Generationen unter der Erde in den Höhlen.

Terra Nova Kolonie 2151

Die Terra-Nova-Kolonie 2151.

2151 untersucht die Enterprise das Verstummen der Kolonie. Man findet unter anderem die Ursache für die Katastrophe auf Terra Nova heraus. Captain Jonathan Archer stellt den ersten Kontakt mit den Novanern her. Aber die Novaner stehen den Menschen feindselig gegenüber, sie beschuldigen Archer dass die Menschen für den Angriff auf die Kolonie verantwortlich sind. In der Zwischenzeit ist auch das Grundwasser durch die Strahlung kontaminiert und die Novaner müssen auf den südlichen Kontinent des Planeten umgesiedelt werden. Archer kann das Vertrauen der Novaner erlangen und die Novaner erfahren alles über ihre Vergangenheit und über den Einschlag des Asteroiden. Die Crew der Enterprise hilft den Novanern darauf bei der Umsiedlung auf den Strahlungsfreien südlichen Kontinent. (ENT: Terra Nova)

Zoologie Bearbeiten

Bewohner Bearbeiten

Kolonisten der Conestoga Bearbeiten

Novaner Bearbeiten

Hintergrundinformationen Bearbeiten

Terra Nova ist lateinisch und bedeutet Neue Erde.

Nach dem Star Trek: Sternenatlas befindet sich Terra Nova im Alpha-Quadrant. Terra Nova ist der dritte Planet im Eta-Cassiopeia-System. Die Hauptstadt auf dem Planet heißt Logan City. Der Planet hat eine Einwohnerzahl von 133,8 Millionen und ist 2178 der Föderation beigetreten.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki