Wikia

Memory Alpha

Temporale Verzerrung

Diskussion0
23.241Seiten im Wiki

Eine temporale Verzerrung oder Zeitverzerrung ist das zeitliche Pendant zu einer Raumverzerrung. Im wesentlichen handelt es sich dabei um einen anomalen Zustand eines bestimmten Punkt im Raum-Zeit-Kontinuum, in welchem es zu chaotischen temporalen Phänomenen wie temporalen Paradoxa kommt. (VOY: Die Parallaxe, Zeitschiff Relativity)

Temporale Verzerrung treten häufig im Inneren des Ereignishorizont von schwarzen Löchern auf. 2371 wird die USS Voyager im inneren eines schwarzen Lochs von temporalen Verzerrung erfasst, wodurch es zu temporalen Paradoxa kommt, wie die Umkehr von Ursache und Wirkung. (VOY: Die Parallaxe)

Die ersten Auswirkungen von temporalen Verzerrungen auf Menschen ähneln der Raumkrankheit und beinhalten Kopfschmerzen, Schwindelgefühle und Übelkeit. (VOY: Die Parallaxe, Zeitschiff Relativity)

Tachyonen können von temporalen Verzerrungen erzeugt werden. (VOY: Voller Wut)

Das aus dem 26. Jahrhundert von Berlinghoff Rasmussen gestohlene Zeitschiff nutzt temporale Verzerrungen für die Zeitreise. (TNG: Der zeitreisende Historiker)

Der temporale Disruptor nutzt temporale Verzerrung um die Raum-Zeit-Struktur an einem bestimmten Punkt im Kontinuum zu zerstören. (VOY: Zeitschiff Relativity)

Auf Devidia II gibt es temporale Verzerrungen, da deren Bewohner in einer temporalen Verschiebung von 0,004% leben. (TNG: Gefahr aus dem 19. Jahrhundert, Teil I, Gefahr aus dem 19. Jahrhundert, Teil II)

Weitere Referenzen Bearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki