Wikia

Memory Alpha

Temporale Signatur

Diskussion0
23.086Seiten im Wiki

Eine temporale Signatur ist eine physikalische Messgröße, welche die Position eines Objekts in der Zeit oder seinen aktuellen temporalen Fluss definiert.

2152 entdecken Siliks Soldaten eine temporale Signatur in einem der Turbolifte der Enterprise kurz nachdem Daniels Captain Archer in das 31. Jahrhundert befördert hat. Daraus schließt Silik, dass Archer durch die Zeit transportiert worden ist und versucht verwirrt, sich weitere Instruktionen zu holen. (ENT: Die Schockwelle, Teil II)

Alternative Zeitlinie
2372 bringt eine Energieentladung des Warpkerns der USS Defiant Captain Siskos temporale Signatur außer Phase und befördert ihn in den Subraum. Kurz vor jeden Sprung fluktuiert seine temporale Signatur. Während er sich dort aufhält ist ihm nicht bewusst, wie schnell die Zeit voranschreitet. Später stellt sich heraus, dass er und sein Sohn Jake seit diesem Unfall durch eine Art Subraumverbindung miteinander verknüpft sind und er dadurch in unregelmäßigen Abständen im Leben seines Sohnes kurz erscheint. Julian Bashir versucht während eines kurzen Aufenthaltes, die temporale Signatur neu auszurichten, was aber misslingt, und Sisko verschwindet wieder. Im Jahre 2450 wird diese Zeitlinie schließlich durch Jakes Selbstmord negiert, wodurch sein Vater wieder zum Zeitpunkt kurz vor dem Unfall zurückreist und der Entladung diesmal in letzter Minute ausweichen kann. (DS9: Der Besuch)

Während sich Captain Kathryn Janeway 2373 in einer Art Koma befindet, träumt sie von sich ständig wiederholenden Ereignissen. Sie schließt in ihrem Traum auf eine Art temporale Schleife, wobei sie in einer Situation vermeintlich von zwei vidiianischen Raumschiffen verfolgt wird, von denen sie mit ihren fiktiven Sensoren eine temporale Signatur empfängt. Daraufhin befiehlt sie Tuvok, mit einem temporalen Scan nach temporalen Feldern zu scannen, wobei er aber zu keinem positiven Ergebnis kommt. (VOY: Der Wille)

Im gleichen Jahr wird die USS Defiant (NX-74205) im Gamma-Quadrant in einem unbekannten Energiefeld eines Planeten gefangen. Die Crew findet auf der Planetenoberfläche eine Siedlung vor, die aus Nachkommen der Defiant-Crew bestehen. Diese erklären, dass der Fluchtversuch dazu führen wird, dass die Defiant in die Vergangenheit geschleudert wird und schließlich auf der Oberfläche abstürzt. Da Captain Benjamin Sisko die Existenz dieser Personen nicht zerstören will, plant er den Fluchtversuch genauso zu machen, wie es die Siedler berichtet haben. Zehn Sekunden bevor die Defiant das Energiefeld erreicht, zeigen die Sensoren an O'Briens Konsole eine temporale Signatur an. Aufgrund einer Manipulation der Navigationskontrolle durch den überlebenden alternativen Odo fliegt die Defiant diesmal jedoch durch das Feld und die andere Zeitlinie verschwindet. (DS9: Kinder der Zeit)

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki