Wikia

Memory Alpha

Talos IV – Tabu, Teil II

Diskussion9
23.015Seiten im Wiki

Während die Gerichtsverhandlung weitergeführt wird, nähert sich die Enterprise dem verbotenen Planeten Talos IV.

Inhaltsangabe Bearbeiten

Kurzfassung Bearbeiten

In diesem Abschnitt der Episoden­beschreibung fehlt noch die Kurzfassung des Inhalts. Diese sollte eine Länge von 150 bis 250 Wörtern nicht unter-/überschreiten. Begriffe werden in der Kurzfassung nicht verlinkt. Zögere nicht und trage eine kurze Zusammenfassung der Episode nach.

Langfassung Bearbeiten

Die Langfassung der Inhaltsangabe ist noch sehr kurz oder lücken­haft. Du kannst Memory Alpha helfen, diese Seite zu erweitern. Wenn du etwas hinzu­zufügen hast, zögere nicht und überarbeite sie: Seite bearbeiten. Wenn du zu dieser Episodenbeschreibung nichts beisteuern kannst, findest du in der Kategorie Brauche Langfassung weitere Episoden, an denen du mit­arbeiten kannst! Achtung: Beachte beim Hin­zufügen Memory Alphas Copyright­richt­linien und verwende keine copyright­geschüt­zten Inhalte ohne Erlaubnis!

Prolog Bearbeiten

Computerlogbuch der Enterprise
Sternzeit 3013,1
Die Ereignisse der vergangenen 24 Stunden sind mir nicht ganz verständlich. Auch nicht das Verhalten von Mister Spock vor dem Militärgericht. Warum wollte Spock seinen früheren Vorgesetzten, der damals schwer verletzt wurde und heute nur noch ein Schatten seiner selbst ist – er kann weder sprechen noch sich bewegen – zu diesem Planeten bringen? Als einzige Erklärung führte uns Spock einen Film vor, der zeigt, wie er mit Captain Pike vor 13 Jahren Talos IV besuchte. Wir sahen auf dem Monitor Bilder von dieser Expedition, von Captain Pike als Kommandant der Enterprise und von Spock selbst. Die Enterprise war das erste und einzige Raumschiff, das Talos IV je besuchte. Sie hatte einen Notruf von diesem Planeten erhalten. Vor Jahren war dort ein wissenschaftliches Team gelandet, dessen Teilnehmer erstaunlicherweise noch alle am Leben waren – so schien es jedenfalls. Später stellte sich allerdings heraus, dass dies nur eine Illusion war. Es gab keine Überlebenden, es war alles eine Falle. Gestellt von Wesen, die einem Menschen suggerieren können, das zu sehen, was sie ihn sehen lassen wollen. Und Captain Pike war plötzlich verschwunden: gefangengenommen von diesen unbekannten Wesen.

Spock bekennt sich schuldig, Kurs auf Talos IV gesetzt zu haben um seinen schwer verletzten Captain dort hinzubringen. Er drängt Kirk aber, sich den Film bis zum Ende anzusehen.

Akt I Bearbeiten

Bei Spocks Gerichtsverhandlung werden weitere Aufzeichnungen der Mission zu Talos IV gezeigt (siehe Artikel Der Käfig), während die Enterprise nach wie vor vom Computer gesteuert wird und Kurs auf den Planeten hält.

Akt II Bearbeiten

Computerlogbuch der Enterprise
Sternzeit 3013,2
Captain Kirk
Die militärgerichtliche Verhandlung wird fortgesetzt, zur Besichtigung des merkwürdigsten Beweismaterials, das je an Bord eines Raumschiffes vorgebracht wurde. Es ist die Geschichte von Captain Pikes Gefangennahme auf Talos IV.

Das Gericht sieht weiteres Filmmaterial zum Verlauf der Inhaftierung Pikes auf Talos IV.

Akt III Bearbeiten

Wir sehen merkwürdige Zeugnisse aus der Vergangenheit. Wie die Talosianer versuchen, in der Absicht einen Stamm menschlicher Sklaven zu gründen, Captain Pike mit der Erdenfrau, die sie gefangen hielten zu verführen. Und als sie ihm in mehreren Gestalten erschien – eine aufregender als die andere – begann Pikes Widerstand nachzulassen.

Kurz nachdem gezeigt wurde wie Captain Christopher Pike, Nummer Eins, Colt und Vina aus dem Käfig ausbrechen, bricht die Übertragung plötzlich ab.

Dadurch spricht sich Commodore José Mendez dafür aus, das Urteil zu verkünden. Zur gleichen Zeit erreicht die Enterprise Talos IV, wobei die Übertragung weitergeht.

Akt IV Bearbeiten

Am Ende der Übertragung verschwindet Commodore Mendez, wobei sich herausstellt, dass auch er eine Illusion der Talosianer war. Er hat sich zu keiner Zeit wirklich an Bord der Enterprise aufgehalten, auch nicht an Bord des Shuttles, mit dem Kirk die Enterprise verfolgt hat. Damit ist die Gerichtsverhandlung hinfällig; denn das Kriterium, dass drei Kommando führende Offiziere anwesend sein müssen, ist nicht gegeben.

Nun wird auch klar, was Spock mit seiner Entführung bezweckt: Die Talosianer bieten Pike an, auf dem Planeten dank der realitätsnahen Illusionen ein Leben frei von seiner Krankheit zu leben. Dem steht nur die Direktive 7 entgegen, die den Kontakt mit Talos IV unter Todesstrafe verbietet.

Eine Ausnahmeregelung zu der Direktive und den Verzicht auf weitere Schritte gegen Spock werden auf Geheiß von Commodore Mendez von der Sternenbasis M11 übermittelt. Da Pike auf Talos IV leben möchte, wird er auf den Planeten gebeamt und bekommt die Illusion eines gesunden Lebens.

DialogzitateBearbeiten

  • Kirk: Mister Spock, wenn sie fertig sind, melden sie sich bei mir. Ich möchte mich mit ihnen unterhalten. Diese in letzter Zeit von ihnen gezeigte Neigung zu unbeherrschten Emotionen…
    Spock: Ich sehe keinen Grund, mich zu beleidigen, Sir. Ich glaube, dass ich in der ganzen Angelegenheit logisch gehandelt habe.

Hintergrundinformationen Bearbeiten

Für diesen Zweiteiler wurde Material des ersten Pilotfilms Der Käfig wiederverwendet – siehe Talos IV – Tabu, Teil I.

Eine entscheidende Änderung gab es dabei am Ende der Episode. In originalen Pilotfilm verleihen die Talosianer Vina nicht nur ihre Schönheit wieder, sondern, vom Talosianer auch in dieser Version mit: und mehr kommentiert, erschaffen für sie eine Illusion Pikes, die mit ihr zusammen leben kann. Die Aufnahme, wie die beiden gemeinsam in den Berg gehen, wurde auch in dieser Episode verwendet, nur ist es diesmal der echte und wiederhergestellte Pike.

Hinweise zur Übersetzung: Starbase 11, im ersten Teil noch mit der Nummer M11 versehen, erhält hier die korrekte Bezeichnung Raumbasis 11. Die im Original auch als solche bezeichneten Laserpistolen werden in der Übersetzung an den Rest der Serie angepasst als Phaser bezeichnet.

Links und Verweise Bearbeiten

Produktionsbeteiligte Bearbeiten

Darsteller und Synchronsprecher Bearbeiten

Hauptdarsteller
William Shatner als Captain James T. Kirk
Gert Günther Hoffmann
Leonard Nimoy als Lieutenant / Commander Spock (tlw. Archivmaterial)
Herbert Weicker
Werner Abrolat (Alle Decks bereit, Sir.)
Norbert Gescher (neue Szenen - recycled aus TOS: Der Käfig')
DeForest Kelley als Dr. Leonard H. McCoy (Rückblende - ohne Text)
James Doohan als Lt. Commander Montgomery Scott (Rückblende - ohne Text)
Nichelle Nichols als Lieutenant Uhura (nur Stimme - Originalversion)
Gaststars
Jeffrey Hunter als Captain Christopher Pike (Archivmaterial)
Michael Brennicke
Susan Oliver als Vina (Archivmaterial)
Katharina Lopinski
Malachi Throne als Commodore José Mendez
Klaus Guth
M. Leigh Hudec als Nummer Eins (Archivmaterial)
Maddalena Kerrh
Peter Duryea als José Tyler (Archivmaterial)
Ulf-Jürgen Wagner
unbekannter Synchronsprecher (via Intercom)
John Hoyt als Dr. Phillip Boyce (Archivmaterial)
Thomas Reiner
Laurel Goodwin als Signalmeister J.M. Colt (Archivmaterial)
unbekannte Synchronsprecherin
Adam Roarke als Garrison (Archivmaterial)
Fabian von Klitzing
Co-Stars
Sean Kenney als Captain Christopher Pike (verwundet)
Hagan Beggs als Lt. Hansen
Fabian von Klitzing
Meg Wyllie als Magistrat (Archivmaterial)
Leo Bardischewski
unbekannter Synchronsprecher (4-5 Takes)
Joachim Konrad (neue Szenen)
nicht in den Credits genannt
Barker als Talosianer #4 (Archivmaterial)
Frank da Vinci als Brent (wiederverwendete Szene)
Mike Dugan als Kaylar (Illusion) (Archivmaterial)
Brett Dunham als Sicherheitsoffizier
Clegg Hoyt als Transporterchief Pitcairn (Archivmaterial)
Werner Abrolat
Anthony Jochim als Überlebender der SS Columbia (Illusion) #2 (Archivmaterial - Rückblende)
Robert C. Johnson als Stimme des Talosianers #1 (im Original)
Robert C. Johnson als Stimme von Transporterchief Pitcairn (im Original) (Archivmaterial)
Jon Lormer als Dr. Theodore Haskins (Illusion) (Archivmaterial - Rückblende)
Tom Lupo als Sicherheitsoffizier
Edward Madden als Geologe (2254) (Archivmaterial)
Joseph Mell als Händler vom Orion (Illusion) (Archivmaterial)
unbekannter Synchronsprecher
Leonard Mudie als Überlebender der SS Columbia (Illusion) #1 (Archivmaterial - Rückblende)
Eddie Paskey als Leslie
Robert Phillips als Offizier auf dem Orion (Illusion) (Archivmaterial)
Claus Ringer
Janos Prohaska als Menschenähnlicher Affe (Archivmaterial)
Janos Prohaska als Magistrat in Gestalt eines menschenähnlichen Affens (Illusion) (Archivmaterial)
Serena Sande als Talosianer #2 (Archivmaterial)
Georgia Schmidt als Talosianer #1 (Archivmaterial)
unbekannter Synchronsprecher
Malachi Throne als Stimme des Magistrats (im Original - Archivmaterial)
4 unbekannte Darsteller als Musiker auf dem Orion (Illusionen) (Archivmaterial)
2 unbekannte Darsteller als Brückenoffiziere (2267) (wiederverwendete Szene)
unbekannter Darsteller als Brückenoffizier (Abteilung Wissenschaft/Medizin) #1 (2254) (Archivmaterial)
unbekannter Darsteller als Brückenoffizier (Abteilung Wissenschaft/Medizin) #2 (2254) (Archivmaterial)
unbekannter Darsteller als Crewmitglied auf Talos IV (2254) (Archivmaterial)
unbekannter Darsteller als Ingenieur auf der Brücke #1 (2254) (Archivmaterial)
unbekannter Darsteller als Ingenieur auf der Brücke #2 (2254) (Archivmaterial - Rückblende)
unbekannter Darsteller als Transporterassistent (2254) (Archivmaterial)
unbekannter Darsteller als Überlebender der SS Columbia #3 (Illusion) (Archivmaterial - Rückblende)
unbekannter Darsteller als Überlebender der SS Columbia #4 (Illusion) (Archivmaterial - Rückblende)
unbekannter Darsteller als Überlebender der SS Columbia #5 (Illusion) (Archivmaterial - Rückblende)
unbekannter Darsteller als Überlebender der SS Columbia #6 (Illusion) (Archivmaterial - Rückblende)
unbekannter Darsteller als Überlebender der SS Columbia #7 (Illusion) (Archivmaterial - Rückblende)
unbekannter Darsteller als Überlebender der SS Columbia #8 (Illusion) (Archivmaterial - Rückblende)
unbekannter Darsteller als Überlebender der SS Columbia #9 (Illusion) (Archivmaterial - Rückblende)
Stuntmen/Stuntdoubles/Stand-Ins
William Blackburn als Stand-In für Hagan Beggs (wiederverwendete Szene)
Weitere Synchronsprecher
Holger Hagen als Sprecher des Vorspanns (im Original von William Shatner)
Klaus Kindler als Stimme eines Offiziers: Scanner an Brücke. Brücke an Kommandant.
Ursula Mellin als Miss Piper (nur dt. Version)

VerweiseBearbeiten

Institutionen & Großmächte
Raumflottenkommando, Wächter von Talos IV
Spezies & Lebensformen
Kaylar, Mensch, Orioner, Pferd, Talosianer, Tier
Kultur & Religion
Beziehung, Ehe, Fabel, Familie, Gemeinde, Volk
Personen
Adam und Eva, José I. Mendez, Christopher Pike, Nummer Eins, Tango, Teufel, Vina
Orte
Brücke, Deck, Garten, Gefängnis, Kolonie, Kontinent, Maschinendeck, Raumbasis 11, Transporterraum
Astronomische Objekte
Erde, Galaxie, Orion, Planet, Rigel VII, Talos IV, Sternensystem, Universum, Weltraum
Wissenschaft & Technik
Beamen, Bildschirm, Computer, Elektrischer Strom, Energie, Expedition, Experiment, Explosion, Forschung, Geschlecht, Gesundheit, Kommunikator, Kreuzen, Laserpistole (Phaser), Lebensform, Logik, Maschine, Metall, Orbit, Phaser, Protein, Raumfähre, Raumschiff, Reparatur, Sensor (Scanner), Spezies, Sprengkommando, Stein, Sternzeit, Steuerung, Thermosflasche, Vegetation, Waffe, Wissenschaft, Zucht
Speisen & Getränke
Kaffee, Nahrung, Zucker
sonstiges
Akte, Angst, Anklage, Archiv, Begräbnis, Beleidigung, Berg, Betteln, Beweis, Bluff, Blut, Droge, Emotion, Falle, Feind, Film, Flucht, Freiwilliger, Gefangener, Gefühl, General Order 7 (Gesetz, Paragraph 7), Genickbruch, Gesetz, Gewalt, Hals, Hass, Illusion, Instinkt, Intelligenz, Käfig, Kapitän, Karriere, Kleidung, Kommando, Kopf, Krieg, Kunststück, Logbuch, Militärgericht, Narr, Notruf, Opferung, Orionisches Sklavenmädchen, Phiole, Picknick, Richter, Sammlung, Sattel, Schuld, Seele, Sklave, Spionage, Stamm, Strafe, Telepathie, Theater, Tod, Todesstrafe, Traum, Tür, Urteil, Vorgesetzter, Wärter, Zoo

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki