Wikia

Memory Alpha

Tal-Shaya

Diskussion0
22.985Seiten im Wiki

Tal-Shaya ist eine vulkanische Tötungstechnik.

Der Tellarit Gav wird 2268 auf diese Weise an Bord der USS Enterprise (NCC-1701) auf dem Weg zur Babel-Konferenz getötet. Als Hauptverdächtiger kommt der vulkanische Botschafter Sarek in Betracht, der sich am selben Abend mit Gav gestritten hat. Auch Spock ist die Technik vertraut und er ist somit ein Verdächtiger. Bei den anschließenden Ermittlungen stellt sich heraus, dass der vorgebliche Andorianer Thelev den Mord begangen hat. Wie er das Wissen um die vulkanische Tötungstechnik Tal-Shaya erlangt hat kann nicht geklärt werden, da er Selbstmord begeht, als er entlarvt wird. (TOS: Reise nach Babel)

2268 tötet Spock zum Schein Captain James T. Kirk durch den Tal-Shaya-Griff an Bord eines romulanischen Raumschiffs. Damit versucht er das Vertrauen der Romulanischen Kommandantin zu gewinnen, um im Auftrag der Föderation die Tarnvorrichtung zu stehlen. (TOS: Die unsichtbare Falle)

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki