Wikia

Memory Alpha

Tahj D. Mowry

Diskussion0
23.099Seiten im Wiki
RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.
Corin

Tahj D. Mowry als Corin

Tahj D. Mowry (* 17. Mai 1986 in Honolulu, Hawaii, USA als Tahj Dayton Mowry; 28 Jahre) ist ein US-amerikanischer Schauspieler. Er spielte Corin in der Star Trek: Voyager-Episode Unschuld.

Darüber hinaus hatte Mowry Gastauftritte in Serien wie Wer ist hier der Boß? (1990), Friends (1996, u.a. mit Elliot Woods), Fast perfekt (1996), Hotel Zack & Cody (2006, u.a. mit Kim Rhodes) und Desperate Housewives (2007, u.a. mit Teri Hatcher und Brenda Strong). Zudem war er in zwölf Episoden der Sitcom Full House (1991-1995, u.a. mit Bill Erwin) als Teddy zu sehen.

Zu seinen Filmauftritten zählen u.a. Rollen in Das Verpuffungsphänomen (TV 2001), Herrchen wider Willen (TV 2001, u.a. mit Ed Begley, Jr.) und Sind wir endlich fertig? (2007).

Seine bekannteste Rolle dürfte jedoch die des hochintelligenten T.J. Henderson in der Sitcom Smart Guy (1997-1999, u.a. mit Cirroc Lofton, Keone Young, Spice Williams und Manu Intiraymi) sein. Mowri stand zudem oft mit seinen älteren Schwestern, den Zwillingen Tia und Tamera Mowri vor der Kamera: So u.a. in deren Serie Sister, Sister (1994, u.a. mit David Youse und Bumper Robinson) und im Film Sweet 16 - Liebe altert nicht (2000, u.a. mit Robert Hooks). Zuletzt war er als Cameron Barnett in drei Folgen der Sitcom The Game (2006-2009) an der Seite seiner Schwester Tia zu sehen.

Mowri ist in den USA zudem für seine Synchronarbeiten bekannt. Unter anderem sprach er Wade Load in der Animationsserie Kim Possible (2002-2007).

Externe LinksBearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki