Wikia

Memory Alpha

Syrran

Diskussion0
23.351Seiten im Wiki
Syrran

Syrran (2154)

Syrran ist Vulkanier und bis zu seinem Tod 2154 der geistige Führer der nach ihm benannten Syrranniten. Ein von ihm genutzter Tarnname lautet „Arev“.

Syrran findet im Jahre 2137 den katrischen Schrein mit der Katra Suraks und überträgt diese Katra auf sich. Dadurch erhält er neue Einblicke in die Lehre Suraks und erkennt, wie sie richtig zu verstehen ist und dass die gegenwärtige vulkanische Gesellschaft und insbesondere das vulkanische Oberkommando sich weit davon entfernt haben.

Es ist unbekannt, ob Syrran schon vor der Erlangung der Katra Suraks diese Erkenntnis hat oder ob seine gesamte Tätigkeit in diesem Bereich erst durch den Einfluss Suraks entsteht.

In den folgenden Jahren formiert sich um ihn herum die Gruppe der sogenannten Syrranniten, die seine Ansichten teilt und mit ihren pazifistischen Einsichten insbesondere mit dem Oberkommando in Konfikt kommt. So müssen sich die Syrranniten und auch Syrran, der selbst als Terrorist verfolgt wird, in den Glühofen, einer Wüste auf Vulkan, zurückziehen. Syrran sucht dort insbesondere nach dem Kir'Shara, den letzten vollständig erhaltenen Originalschriften Suraks, die seine Position beweisen könnten.

Nach dem Anschlag auf die Botschaft der Erde im Jahre 2154 suchen Captain Archer und T'Pol im Glühofen nach den als schuldig angeklagten Syrranniten. Dabei treffen sie auf Syrran, der sich ihnen gegenüber jedoch nicht zu erkennen gibt, sondern sich als „Arev“ ausgibt. Syrran begleitet sie durch die Wüste und prüft dabei ihre Ansichten und ihre Kenntnisse über Suraks wahre Lehre.

Schließlich wird die Gruppe von einem Sandfeuer überrascht. Syrran wird schwer getroffen und tödlich verletzt. In seinen letzten Momenten führt er eine Gedankenverschmelzung mit Archer durch und überträgt die Katra Suraks auf Archer. (ENT: Der Anschlag)

Syrran wurde von Michael Nouri gespielt und von Ekkehardt Belle synchronisiert.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki