Wikia

Memory Alpha

Susan Denberg

Diskussion0
23.351Seiten im Wiki
RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.
Magda Kovacs 2266

Susan Denberg als Magda

Susan Denberg (* 2. August 1944 in Bad Polzin, Pommern, Deutschland - heute: Połczyn-Zdrój, Polen als Dietlinde Ortrun Zechner; 70 Jahre) ist eine österreichische Schauspielerin.

Sie spielte Magda in der Star Trek: The Original Series-Episode Die Frauen des Mr. Mudd.

Darüber hinaus hatte sie lediglich einen weiteren Gastauftritt in einer TV-Serie: Sie spielte in einer Folge von 12 O'Clock High (1966, u.a. mit Frank Overton) ein deutsches Mädchen. Im selben Jahr stand sie als mannstolles Zimmermädchen Ruta im Film Mord aus zweiter Hand (1966, u.a. mit Warren Stevens, George Takei und Richard Derr) vor der Kamera. Ihre nur kurz währende Schauspielkarriere endete nur ein Jahr später mit der weiblichen Hauptrolle im Film Frankenstein schuf ein Weib (1967) an der Seite von Horror-Legende Peter Cushing.

Die in Klagenfurt, Österreich aufgewachsene Denberg machte sich vor allem als Model einen Namen. So war sie im Jahr 1966 das Playmate des Monats August im Männermagazin Playboy. Sie gehörte zudem zu den Finalistinnen zur Wahl des Playmates des Jahres 1967.

Nicht zuletzt aufgrund ihres plötzlichen Karriereendes kamen verschiedene Gerüchte über eine Drogenabhängigkeit auf. Diese Gerüchte gingen gar soweit, dass behauptet wurde Denberg wäre bereits im Jahr 1967 an einer Überdosis Drogen gestorben. Tatsächlich lebt sie heute aber unter ihrem richtigen Namen in ihrer Heimatstadt Klagenfurt.

Externe Links Bearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki