Wikia

Memory Alpha

Subraumstörung

Diskussion2
23.184Seiten im Wiki

Eine Subraumstörung ist eine Anomalie im Subraum.

Die Atmosphäre von Marijne VII enthält zahlreiche Subraumstörungen, was Geordi La Forge zu der Theorie verleitet, dass die verschwundene USS Hera, welche 10 Tage zuvor daran vorbei geflogen ist, durch einen Subraumtrichter zu diesem Planeten gelangt ist und nun auf der Oberfläche des Gasriesen fest sitzt. Später kann die Theorie widerlegt werden und die Ursache der Störungen stellt sich als Anwesenheit von Subraumlebensformen dar. (TNG: Das Interface)

Das bajoranische Wurmloch wird von den Sensoren auf Deep Space 9 als Subraumstörung erkannt. Chief O'Brien meldet eine solche Subraumstörung, als das Shuttle mit Commander Sisko und Dax erstmals in das Wurmloch fliegen. (DS9: Der Abgesandte, Teil II)

Ebenso erkennen die Sensoren der USS Voyager ein Mikrowurmloch, welches später als Harry-Kim-Wurmloch bezeichnet wird, als eine Subraumstörung. (VOY: Das Nadelöhr)


Weitere Referenzen Bearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki