Wikia

Memory Alpha

Strafkolonie

Diskussion0
23.365Seiten im Wiki
Die­ser Ar­ti­kel ist lei­der noch sehr kurz. Du kannst Mem­ory Alp­ha helf­en, die­se zu kur­zen Art­ikel zu er­weit­ern. Wenn du et­was hin­zu­zu­fügen hast, zögere nicht und über­arbeite ihn: Seite be­arbeit­en
Strafkolonien sind Kolonien, die eingerichtet werden, um verurteilte Verbrecher zu inhaftieren. Dabei sind sie oft durch geologische Merkmale und auch durch Streu- und Interferenzfelder gegen Ausbruchsversuche durch Beamen geschützt.

Oft geht es in den Strafkolonie sehr rau zu. Widrige Klimabedingungen und harte Arbeit machen es zu einem Überlebenskampf. Es schließen sich Teile der Gefangenen zu einer Art Banden zusammen, Neuankömmlinge werden bestohlen und sind in der Rangordnung ganz unten.

James Tiberius Kirk und Leonard H. McCoy werden 2293 wegen eines angeblich von ihnen verübten Attentats auf Kanzler Gorkon von den Klingonen verurteilt und kommen auf die Strafkolonie Rura Penthe, von der sie später befreit werden. (Star Trek VI: Das unentdeckte Land)

Bekannte StrafkolonienBearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki