Wikia

Memory Alpha

Sto'Vo'Kor

Diskussion11
23.015Seiten im Wiki
Achtung!

Diese Seite ist aufgeführt bei Seiten, die Aufmerksamkeit brauchen.

Es fehlen vor allem Quellenangaben über die beschriebenen Fakten oder das Bild. Du kannst auch Hinweise auf der Diskussionsseite des Artikels hinterlassen.

Das Sto'Vo'Kor ist die klingonische Vorstellung vom Leben nach dem Tod. Laut der Sage ist es eine Stadt über den Wolken von Qo'noS. An diesen Ort gehen, der klingonischen Mythik zufolge, alle ehrenvollen Krieger nach ihrem Tode, sofern sie in einer Schlacht gefallen sind. Es heißt, dass Kahless selbst die Krieger empfängt, die ins Sto'Vo'Kor gelangen. Dort feiern die Krieger, trainieren aber auch für den Tag, an dem sie wieder mit Kahless in das Reich der Lebenden für die Letzte Schlacht zurückkehren. ([Quelle fehlt])

Um ins Sto'Vo'Kor zu gelangen muss man durch den Fluss des Blutes reisen. (DS9: Die Söhne von Mogh)

Sto'Vo'Kor bedeutet übersetzt: Heimat der Krieger. Es ist ähnlich dem Walhalla der nordischen Mythologie der Erde. ([Quelle fehlt]) Das Gegenstück zum Sto'Vo'Kor ist das so genannte Gre'thor, dem Sto'vo'kor dagegen ähnlich ist das Qui'Tu. ([Quelle fehlt])

Die Schreibweise nach Okrand für Sto'Vo'Kor lautet: Suto'vo'qor.

Externe Links Bearbeiten

Sto-Vo-Kor in der Memory Beta

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki