Wikia

Memory Alpha

Sternenbasis 12

Diskussion0
23.351Seiten im Wiki

Sternenbasis 12 ist eine planetare Sternenbasis und wichtiger Kommandoposten im Gamma-400-System.

2167 wird Sternenbasis 12 von Admiral Uttan Narsu kommandiert. Zu dieser Zeit verschwindet auch das Raumschiff USS Essex in der Nähe des Planeten Mab-Bu VI. (TNG: Ungebetene Gäste)

Im Jahr 2267 schleppt Captain James T. Kirk das Schläferschiff SS Botany Bay zur Sternenbasis 12, nachdem er und seine Crew die USS Enterprise (NCC-1701) erfolgreich zurückerobert haben. (TOS: Der schlafende Tiger)

Laut der deutschen Synchronfassung dieser Episode ist Sternenbasis 12 der Sitz des Obersten Kommandos, das englische Original macht sie nur zur Kommandobasis für den Sektor, möglicherweise in Form einer wichtigen Einsatzzentrale.

Einige Wochen später ist die Enterprise wieder auf dem Weg zur Sternenbasis 12, als sie in der Nähe von Pollux IV von Apoll festgehalten wird. (TOS: Der Tempel des Apoll)

2364 wird die Basis für zwei Tage evakuiert, während das Sternenflottenkommando von außerirdischen Neuralparasiten infiltriert worden ist. (TNG: Die Verschwörung)

Im Jahr 2366 wird die USS Enterprise (NCC-1701-D) dort einer einwöchigen Überholung unterzogen. Dabei werden die Deuteriumtanks wieder aufgefüllt und wichtige Reparaturen durchgeführt. (TNG: Picard macht Urlaub)

Sternenbasis 12 ist auch der zentrale Dreh- und Angelpunkt im Spiel „Star Trek: Bridge Commander“.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki