Wikia

Memory Alpha

Star Trek III: Auf der Suche nach Mr. Spock

Diskussion0
22.985Seiten im Wiki
Dies ist ein Meta-Trek-Artikel. Bitte nur kanonische Fakten verlinken.

Spock ist tot, aber sein Geist lebt weiter – ausgerechnet in Dr. McCoy. Um ihn vor dem Wahnsinn oder der endgültigen Vernichtung zu retten, müssen sich sein Captain und seine Freunde auf eine Reise begeben, bei der sie beinahe alle Regeln der Sternenflotte brechen müssen.

Zusammenfassung der HandlungBearbeiten

Vom Umschlagtext:

Spock ist tot. Durch sein selbstloses Opfer hat der Vulkanier die Enterprise und ihre Mannschaft gerettet, indem er in den Reaktorraum des Schiffes eindrang und die atomare Katastrophe verhinderte. Sein strahlenverseuchter Leichnam wird auf eine Umlaufbahn um ein System geschossen, mit dem es eine besondere Bewandtnis hat: In ihm läuft ein Genesis-Programm, der Versuch einer beschleunigten biologischen Evolution.

Während die Enterprise ihren Rückflug zur Erde antritt, geht mit Dr. McCoy eine sonderbare Veränderung vor sich, die ihn fast in den Wahnsinn treibt. Alle Anzeichen deuten darauf hin, dass er von Spocks Geist besessen ist, denn der Bordarzt war an der Seite des Vulkaniers, als dieser starb. Oder haben die Manifestationen des Toten andere Ursachen?

HintergrundBearbeiten

Dies ist das Buch zum Film Star Trek III: Auf der Suche nach Mr. Spock. Die Handlung geht an einigen Stellen etwas weiter als der Film. Dies gilt jedoch als non-canon.

CharaktereBearbeiten

VerweiseBearbeiten

(keine Wiki-Links zu non-canon Orten, Personen, Schiffen etc.)

Andere Bücher der SerieBearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki