Wikia

Memory Alpha

Star Trek

Diskussion0
23.351Seiten im Wiki
MetaTrek-Artikel
Bitte nur kanonische Fakten verlinken.

Der Roman zum elften Kinofilm.

Zusammenfassung der Handlung Bearbeiten

Vom Umschlagtext:

Können sie sich mit einem gewöhnlichen Leben zufrieden geben? Oder denken sie, dass sie zu etwas besserem bestimmt sind? Etwas aussergewöhnlichem?

Der eine wuchs zwischen den Maisfeldern Iowas auf. Er kämpfte für seine Unabhängigkeit und einen Weg aus einem Leben, das nur Durchschnittlichkeit, Ziellosigkeit und Bedeutungslosigkeit versprach.

Du wirst immer ein Kind zweier Welten sein. In der Lage, selbst über dein Schicksal zu entscheiden. Die einzige Frage, der du dich stellen musst, ist: Welchen Weg wirst du wählen

Der andere wuchs zwischen den zerklüfteten Felsen der kargen Ödnis von Vulkan auf. Er kämpfte um Akzeptanz sowie um einen Weg, die Logik, die man ihn lehrte, mit seinen Gefühlen zu vereinbaren.

In den Weiten der Galaxis taucht urplötzlich eine Kriegsmaschinerie auf – doch zu dieser Zeit und an diesem Ort dürfte sie gar nicht existieren. Ihr Captain ist dem Wahnsinn nahe. Auf einer Vergeltungsmission für die Zerstörung seines Planeten fordert er den Tod jedes intelligenten Wesens und die Zerstörung jeder zivilisierten Welt.

Kirk und Spock, zwei gänzlich verschiedene und unnachgiebige Persönlichkeiten, müssen einen Weg finden, wie sie gemeinsam die Mannschaft des einzigen Schiffes führen, das ihn aufhalten kann.

Das Warten hat ein Ende

Handlung Bearbeiten

Kapitel 1 Bearbeiten

Während sich in einem Teil der Galaxis ein Roter Riese in eine Supernova verwandelt, kommt in einem anderen Teil ein Kind zur Welt. Seine Eltern beschließen es Spock zu nennen.

Die USS Kelvin begegnet einer Gravitationsanomalie, die wie aus dem Nichts auftaucht und beobachtet wie aus ihr ein fremdartiges Schiff auftaucht. Nach erfolglosen Versuchen Kontakt aufzunehmen, wird die Kelvin plötzlich mit verheerenden Waffen beschossen. Kurz vor dem vollständigen Ausfall der Schilde ruft der mysteriöse Feind die Kelvin und fordert Captain Pierre Rohbau zu Verhandlungen auf seinem Schiff auf. Nachdem der Ruf in einer offenen Drohung verhallt, werden Spekulationen über die Identität den Feindes laut. Der erste Offizier vermutet, dass es sich um Romulaner handelt, zu denen es seit 53 Jahren keinen Kontakt mehr gibt. Während Rohbau zum Hangar geht, erteilt er seinem ersten Offizier den Befehl, das Schiff notfalls zu opfern und übergibt ihm, George Kirk, das Kommando.

Kapitel 2 Bearbeiten

Während Kirks Frau in einem fliehenden Shuttle gebiert, rettet Kirk ihr und der restlichen Besatzung das Leben, indem er einen Kamikatzeangiff auf das romulanische Schiff fliegt.

Kapitel 3 Bearbeiten

Spock prügelt sich in der Schule mit einem Mitschüler, weil dieser seinen Vater beleidigt hat.

Kirk putzt das Auto seines Vaters als sein Bruder George wütend das Haus verlässt. Er hatte gerade einen Streit mit seinem Stiefvater Frank. Dieser wollte das Auto verkaufen, obwohl es eigentlich Georges leiblichen Vater gehört. George erklärt Jim, dass er ausreissen möchte und bricht sogeich auf. Nach einigem Zögern nimmt Jim die Corvette und folgt ihm. Er rast mit dem Auto in eine Schlucht und kommt nur knapp mit dem Leben davon.

Zitate Bearbeiten

Nach der der Prügelei in der Bar wegen Uhura:

Oder fühlen Sie, dass Sie zu etwas Besserem bestimmt sind. Dass Sie vielleicht dazu auserkoren sind, etwas etws Außergewöhnliches zu tun?

Der Ältere hatte einen Nerv getroffen, aber Kirk tat sein Bestes, das nicht zu zeugen. Immer wenn er sich unsicher fühlte, versteckte er sich hinter Großspurigkeit.

Wenn ich darüber nachdenke, schloss er schamlos zurück, möchte ich mich wirklich außergewöhnlich fühlen. Aber sie hat mir einen Korb gegeben. Danke für ihre Erkenntnisse, Captain Pike. Wissen sie was? Ich glaube, ich werde ihren ihren Rat annehmen und einen Buchklub gründen.

Hintergrund Bearbeiten

CharaktereBearbeiten

Verweise Bearbeiten

Astronomische Objekte
Schwarzes Loch
Wissenschaft & Technik
Rote Materie, Subraumtransporter (=Transwarpbeamen)

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki