Wikia

Memory Alpha

Star Trek: Starfleet Command

Diskussion0
23.424Seiten im Wiki
MetaTrek-Artikel
Bitte nur kanonische Fakten verlinken.

Star Trek: Starfleet Command ist eine Strategiespiel-Adaption für den PC des Brettspiels "Star Trek Battles" vom Hersteller Interplay, dass zwei Aktionsebenen besitzt und zu Zeit der Star-Trek-Kinofilme spielt. Es hat einen Karrieremodus, mit dem man sich nach jeder erfolgreichen Schlacht einige Prestigepunkte verdient, die man dann in einem Raumdock für die Ausstattung seines Schiffs (Shuttles, Raketen und Marines) oder gleich für ein neues Schiff ausgeben kann.

Der Spieler kann sich wahlweise für die Föderation, die Klingonen, Romulaner, Gorn, Lyraner oder Hydraner entscheiden. Jede dieser Spezies hat unterschiedliche Schiffstypen, die man sich mit Prestige erkaufen kann – maximal bis zu drei in der eigenen Flotte.

Es gibt zwei verschiedene Kontrollebenen – primär bewegt sich der Spieler auf einer Spielkarte, auf der er seine Einheit(en) pro Zug einen Sektor bewegen kann. Die Art der Missionen im Sektor wird zufällig bestimmt.

In den Missionen kontrolliert der Spieler dann sein(e) Schiff(e) in einer taktischen 3D-Ansicht.

HintergrundinformationenBearbeiten

Die hier verwendeten 3D-Modelle wurden teilweise in den später folgenden Spielen Star Trek: Starfleet Command – Volume II: Empires At War und Star Trek: Klingon Academy wiederverwendet. Die Musik, die man während Missionen hören kann, ist dieselbe wie in Star Trek: Starfleet Academy .

Dieser Artikel wurde als be­son­ders aus­bau­fähig ge­kenn­zeich­net. Solltest du über weitere Fak­ten und In­for­mat­ion­en zum Thema verfügen, zögere nicht, diese beizutragen und bearbeite ihn!

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki