Wikia

Memory Alpha

Star Trek: Final Frontier

Diskussion4
23.205Seiten im Wiki
RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.

Star Trek: Final Frontier ist der Titel eines nicht realisierten Star-Trek-Serienprojektes. Ende 2006 wurden Pläne für eine neue Star-Trek-Zeichentrickserie publik. Die Serie sollte von den Abenteuern der USS Enterprise - einem Raumschiff der Bismarck-Klasse – im 26. Jahrhundert handeln. Es waren zunächst fünf sechsminütige Animationssequenzen mit einem zusammenhängenden Handlungsbogen geplant, die auf der offiziellen Star Trek-Seite StarTrek.com veröffentlicht werden sollten. Mit dem Beginn der Produktion des elften Star-Trek-Kinofilms Star Trek wurde die Animationsserie auf Eis gelegt.

Serien-PrämisseBearbeiten

Ausgangspunkt ist eine düstere Zukunft: Eine unbekannte Partei zwingt die Föderation im 25. Jahrhundert in einen verheerenden Krieg mit den Romulanern. Als dieser in den 2460ern endet, sind weite Teile der Galaxis unpassierbar. Die Föderation zerbricht daher in zwei Hälften. Während des Krieges wird Qo'noS von den Romulanern erobert, Andoria wird zerstört, und die Vulkanier werden gezwungen die Föderation zu verlassen und sich dem Romulanischen Reich anzuschließen.

Vor diesem Hintergrund versucht die neue Crew der Enterprise im Jahr 2528 unter dem Kommando von Captain Alexander Chase den Namen Enterprise wieder zu seinem alten legendären Ruhm zu verhelfen und die Föderation wieder zu alter Macht zu führen. Zur Crew der Enterprise gehören zudem Commander Barric Holden (Erster Offizier), Lieutenant Kaylen Donal (Sicherheitschef), „Mr. Zero“ (Chefingenieur) sowie der Protokolloffizier William Preston.

HintergrundinformationenBearbeiten

  • Die Serie befand sich seit 2005 in der Planungs- und Vorbereitungsphase. Die Planungen begannen kurz nachdem Star Trek: Enterprise eingestellt worden war. Entwickelt wurde die Serie von David Rossi, Doug Mirabello und José Muñoz. Als der Sender CBS Paramount Television Interesse an diesem Projekt zeigte, schlossen sich die drei Entwickler zu Zero Room Productions zusammen. Sie wurden gebeten erste Konzeptzeichnungen zu erstellen und fünf Drehbücher für Mini-Episoden zu schreiben.
  • Nach der Veröffentlichung von Star Trek ist es eher unwahrscheinlich, dass die Serie jemals in dieser Form realisiert wird, da Paramount sich anscheinend vorerst auf die im Film geschaffene alternative Realität festgelegt hat. Romulus ist zudem laut dem Film im Jahr 2387 zerstört worden.
  • Im August 2009 begannen die Macher auf ihrer Webseite, Hintergrundinformationen (u.a. Charakterbios [1]}, erste Konzeptzeichnungen und Entwürfe sowie das Drehbuch zur fünfteiligen Pilotfolge [2] der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Externe LinksBearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki