Wikia

Memory Alpha

Star-Trek-Titelmusik

Diskussion8
23.105Seiten im Wiki
RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.

Siehe Where No Man Has Gone Before (Episode) für die Folge mit gleichem Namen.

Die original Star-Trek-Titelmusik wurde von Alexander Courage ursprünglich unter dem Titel Where No Man Has Gone Before geschrieben.

Beschreibung des Stückes Bearbeiten

Der Käfig Main Theme Ausschnitt

Titelmusik Episode Der Käfig

Eisberg End Credits Ausschnitt

alternative Musik Abspann, EpisodeDie Spitze des Eisberges

Star Trek Titelmusik 1. Staffel Version 1 Ausschnitt

Titelmusik 1. Staffel, erstes Arrangement

Star Trek Titelmusik 1 Staffel Version 2 Ausschnitt

Titelmusik 1. Staffel, zweites Arrangement

Star Trek Titelmusik 2. Staffel

Titelmusik 2. Staffel

TNG Titelmusik 2. Staffel

Star Trek: The Next Generation, Titelmusik 2. Staffel

Für die erste Pilotepisode von Star Trek, die Episode Der Käfig, wurde von Alexander Courage das heute bekannte Thema als Titelmusik komponiert. Als die zweite Pilotepisode Die Spitze des Eisberges produziert wurde, komponierte er im Auftrag von Gene Roddenberry ein neues Titelthema, welches aber nur einmal verwendet wurde, als Roddenberry dem Sender NBC die neue Produktion präsentierte. Als die Serie dann im Fernsehen ausgestrahlt wurde, kehrte man zum ursprünglichen Thema zurück. Das alternative zweite Thema wurde von GNP Records auf der CD Star Trek: Original Television Soundtrack veröffentlicht. Es ist auch in der TOS-R Blu-ray-Box Staffel 3 im Bonusteil im Rahmen der nicht ausgestrahlten Präsentationsfolge zu hören.

Das Stück ist fast eine Minute lang und die erste Hälfte untermalt den Text der Sprecherstimme mit den Worten Space: the final frontier. Dieser Teil des Stücks besteht nur aus leisen Akzenten und der achtnotigen Star-Trek-Fanfare, die später auch in allen Star-Trek-Kinofilmen verwendet wurde. Die zweite Hälfte der Komposition zeichnet sich durch die wortlose Vokalise einer Sopran-Sängerin aus. Dieser ist wohl der bekanntere Teil des Stückes. Die erste Hälfte wurde für das Thema von Star Trek: The Next Generation wiederverwendet, wo wiederum der erste Teil unter der Sprecherstimme zum Einsatz kam. Als zweite Hälfte verwendete man das Thema aus dem ersten Star-Trek-Kinofilm Star Trek: Der Film von Jerry Goldsmith. Diese neue Titelmusik wurde von Dennis McCarthy im Auftrag von Robert Justman arrangiert.

Im Lauf der Ausstrahlung der drei Staffeln der Originalserie in den USA wurde mehrmals das Arrangement der Titelmusik geändert. Zunächst verzichtete man auf das Sopransolo aus Der Käfig und verwendete für die Melodiestimme eine elektrische Violine. Dann wechselte man im Lauf der Staffel zu einem Arrangement für Orchester, welches durch Fred Steiner erstellt wurde. Ab der zweiten Staffel kehrte man zur Sopranvokalise in einer neuen Einspielung zurück, die auch in der deutschen Ausstrahlung verwendet wurde.

Produktion Bearbeiten

Der Gesang stammt im Original von Loulie Jean Norman und beinhaltet keinen Text, da er eine wortlose Vokalise darstellt. Gene Roddenberry schrieb jedoch einen Text, um von den Lizenzgebühren profitieren zu können. Für Star Trek: The Original Series – Remastered wurde das Stück dann neu aufgenommen. Als Sopranistin wurde hier Elin Carlson gewählt. [1]

Der von Roddenberry geschriebene Liedtext lautet wie folgt:

Beyond
The rim of the star-light
My love
Is wand'ring in star-flight
I know
He'll find in star-clustered reaches
Love,
Strange love a star woman teaches.
I know
His journey ends never
His star trek

Will go on forever.
But tell him
While he wanders his starry sea
Remember, remember me.

Alexander Courage befand diesen Text nicht als Bereicherung des Stückes und wirft Roddenberry vor, ihn nur aus Geldgier geschrieben zu haben. Nichelle Nichols brachte in den 70ern eine Disco-Version des Liedes heraus, die ebenfalls einen Text hatte. Dieser unterschied sich jedoch von Roddenberrys.

Versionen Bearbeiten

Während in TOS: Der Käfig eine Version mit Sopran und ohne William Shatners Einleitung gespielt wird, ist in der ersten Staffel von Star Trek: The Original Series eine Instrumentalversion mit Einleitung zu hören. Erst ab der zweiten Staffel wird der Sopran-Gesang wieder verwendet.

Links Bearbeiten

FußnotenBearbeiten

  1. http://trekmovie.com/2006/10/13/new-theme-for-trek-remastered-in-good-hands/

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki