Wikia

Memory Alpha

Shelby (Commander)

Diskussion22
23.089Seiten im Wiki
Shelby

Commander Shelby (2366)

Shelby kommt 2366 bei Sternzeit 43989,1 als Borg-Spezialistin im Rang eines Lieutenant Commanders auf die USS Enterprise (NCC-1701-D), um die Besatzung bei der Untersuchung der Überreste der Föderationskolonie auf Jouret IV und bei den Vorbereitungen für eine Verteidigung zu unterstützen.

Shelby möchte Commander Rikers Nachfolge auf der Enterprise antreten, dem das Kommando über die USS Melbourne angetragen worden ist. Als das Schiff jedoch mit 38 weiteren Schiffen in der Schlacht von Wolf 359 zerstört wird, bleibt Riker auf der Enterprise, während Shelby mit dem Wiederaufbau der Flotte betraut wird.

Nachdem Jean-Luc Picard von den Borg entführt und assimiliert worden ist, wird Shelby unter dem vorübergehend zum Captain beförderten William T. Riker zum Commander und Ersten Offizier des Schiffes ernannt. (TNG: In den Händen der Borg, Angriffsziel Erde)

Hintergrundinformationen Bearbeiten

Commander Shelby wurde von Elizabeth Dennehy gespielt und von Evelyn Maron synchronisiert.

In der Romanserie Die Neue Grenze, in der sie einer der Hauptcharaktere ist, erhält Shelby den Vornamen Elizabeth, benannt nach ihrer Darstellerin Elizabeth Dennehy.

In der Episode DS9: Klingonische Tradition wird ein Captain Shelby der USS Sutherland erwähnt. Ursprünglich war tatsächlich gedacht, dass die beiden dieselbe Person sein sollten, die Romanserie widerspricht dem jedoch, und tatsächlich gibt es keinen kanonischen Beweis, dass dieselbe Person gemeint ist, oder dass sie verwandt sind.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki