Wikia

Memory Alpha

Schulschiff

Diskussion2
23.290Seiten im Wiki

Schulschiffe sind Raumschiffe, die hauptsächlich dafür eingesetzt werden, um Kadetten praktische Erfahrungen vermitteln zu können. In den meisten Fällen besteht ein Großteil der Mannschaft aus reinen Kadetten, während die wichtigsten Positionen nach wie vor von erfahrenen Offizieren besetzt sind. Die Offiziere halten sich eher im Hintergrund auf und überlassen den Betrieb und den Ablauf des Schiffes den Kadetten.

2266 führt Fleet Captain Christopher Pike eine Inspektion auf einem Schulschiff der J-Klasse durch, als plötzlich die Schutzschirme versagen und Deltastrahlung austritt. Pike bleibt im Gefahrenbereich, um die Kadetten zu retten, wird dadurch aber zum Vollinvaliden (TOS: Talos IV – Tabu, Teil I).

Im Jahr 2285 dient die mittlerweile überholte USS Enterprise als Schulschiff für mehrere Kadetten, während Captain Spock das Kommando führt. Als Admiral Kirk an Bord kommt, um das Schiff zu inspizieren, tritt kurze Zeit später eine Notsituation ein, die jedoch durch Einsatz aller Beteiligten überwunden werden kann (Star Trek II: Der Zorn des Khan).

Im Jahr 2374 werden Jake Sisko und Nog von der USS Valiant gerettet, als ihr Runabout durch Streitkräfte des Dominion angegriffen wird. Es stellt sich heraus, dass die gesamte Mannschaft lediglich aus Kadetten besteht, die der Eliteeinheit Red Squad angehören (DS9: Valiant).

Sinngemäß gilt diese Klassifikation „Schulschiff“ natürlich auch für Schiffe, da sie ursprünglich von der irdischen Marine verwendet wurde. Der Begriff wurde kanonisch jedoch nur für Raumschiffe verwendet und daher bezieht sich dieser Artikel nur auf die entsprechende Raumschiffklassifikation.

Bekannte Schulschiffe Bearbeiten

Weiterführende Links Bearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki